Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Neuerscheinungen

 
< Zurück
 
 
Silke Vry - Verborgene Schätze, versunkene Welten - Große Archäologen und ihre Entdeckungen
Verborgene Schätze, versunkene Welten - Große Archäologen und ihre Entdeckungen

gelesen von Gerhard Garbers

Ab 10 Jahren

4 CD, 300 Min.
18,95 € (D), 26,80 sFr

ISBN: 978-3-945709-87-0

EAN: 9783945709870


(Hörprobe speichern)
 
 

Fesselnde Geschichten von Pionieren der Archäologie

Sternstunden der Archäologie, weltberühmte Funde und spannende Geschichten früherer Entdecker: Vom Schatz, den Howard Carter erblickte als er das Grab Tutanchamuns öffnete. Von Giuseppe Fiorelli, der die Toten Pompejis zum Leben erweckte. Von Heinrich Schliemann, der im sagenumwobenen Troja mehr sah als nur eine Legende. Oder von John Lloyd Stephens und Frederick Catherwood, die im südamerikanischen Dschungel auf die versunkenen Stätten der Maya stießen.


Pressestimmen:

"Das Hör- zum Sachbuch liest Gerhard Garbers mit schöner Lebendigkeit, die Vrys lebensnahes, sich stets an Protagonisten orientierendes Erzählen aufgreift. Als Jugendbuch muss man das Projekt nicht einmal etikettieren. Wer wenig weiß, vom Zufallsfund der Laokoon-Gruppe, von Pompeiji, Qumran oder Troja erhält auch als Erwachsener eine respektable Einstiegslektüre." WAZ

Dem Hörbuch gelingt es außerdem, ein buntes Bild der verschiedenen Arbeitsweisen und Techniken der Archäologie zu zeichnen. Der Schauspieler Gerhard Garbers glänzte schon des öfteren durch Lesungen von Sachhörbüchern (z.B. "Die Weltreligionen"). Sachlich, doch packend berichtet er mit sonorer Stimme und nimmt seine Zuhörer mit auf diese abenteuerliche Reise in die Vergangenheit. ekz

"21 weltberühmte Funde der Archäologie werden in erzählenden Kapiteln spannend präsentiert. (…) Gerhard Garbaers liest verständlich und angenehm (…)." Eliport Hörbuch-Newsletter 6-2019

"Selten ist mir die Welt der Archäologie – zugeschnitten auf junge wie alte Hörer – so spannend und lebendig begegnet wie in diesem Hörbuch. Silke Vry und Gerhard Gabers erzählen so intensiv und unterhaltsam von großen Entdeckungen lange vergessener Schätze und Orte, als würde man diese selbst miterleben. Großartig!" www.leser-welt.de (Literaturportal)

 

 
 
Silke Vry studierte Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und Volkskunde, nahm an Ausgrabungen in Syrien, Jordanien und Deutschland teil. Sie schreibt Bücher über Archäologie und Kunst für junge Erwachsene und Kinder.
 
 
Details zum SprecherGerhard Garbers spielt an großen deutschen Theatern und in verschiedenen Fernsehfilmen (u.a. in »Adelheid und ihre Mörder« den Ex-Gatten von Adelheid). Gerhard Garbers las das allererste Hörbuch für die HÖRCOMPANY, "Die wilde Charlotte". Seither zieht er in Produktionen wie "Die Weltreligionen", "Weltgeschichte", "Balladen", "Nachgefragt: Politik", "Nachgefragt: Wirtschaft" oder "Felix und das liebe Geld" Hörer immer wieder in seinen Bann.
 
 
< Zurück

Notizen


Platz 1 der Kinderhörbuchbestenliste

 

Der Junge aus der letzten Reihe ist Hörbuch des Monats: "Mit diesem Debütroman hat die englische Autorin und Journalistin Onjali Q. Raúf gleich mehrere Preise gewonnen. Der 12-jährige Ahmet hat auf der Flucht nach England seine Eltern verloren und kommt nun in England in die Schule. Alexa, Michael, Josie und Tom wollen Ahmet helfen, seine Eltern wiederzufinden, und wenn niemand anders helfen kann, dann bestimmt die Queen. … Birte Schnöink gibt der Ich-Erzählerin Alexa ihre warme Stimme und zieht uns mit ihrer humorvollen und sensiblen Lesung in den Bann." Jurybegründung der hr2-Hörbuchbestenliste


Bestes Kinderhörbuch

 

Hallo, Herr Eisbär ist nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Es gibt Zeiten im Leben, da kann in der Tat nur ein Eisbär helfen! Hörbuchsprecher Jörg Pohl erzählt uns diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder sehr einfühlsam und mit einem Händchen für die passende Situationskomik. Mit Herrn Eisbär tritt ein bisschen Chaos, aber auch Hoffnung und Toleranz in das Leben von Arthur und seiner Familie. Jörg Pohl zeichnet gekonnt die Charaktere der Figuren und verleiht ihren Sorgen und Ängsten, aber auch ihrer Freude eine Stimme." Jurybegründung zur Nominierung zum Deutschen Hörbuchpreis 2020


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de