Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER: Nathan der Weise von G. E. Lessing (Nur als Download verfügbar)
WELTLITERATUR FÜR KINDER: Nathan der Weise von G. E. Lessing (Nur als Download verfügbar)

vorgelesen von Otto Sander

Ab 8 Jahren

Digipak
1 CD, 64 Min.
14,95 € (D), 23,50 sFr

ISBN: 978-3-935036-91-7

Best.-Nr. 250091
EAN: 9783935036917


(Hörprobe speichern)
 
 

Lessings kluges Plädoyer für Menschlichkeit und Toleranz

Welche Religion ist die einzig wahre? Eine bedeutende Frage, die die Menschen seit jeher beschäftigt und bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren hat. Und auch diese Geschichte handelt davon: Sie führt uns ins alte Jerusalem, wo Sultan Saladin dem weisen Juden Nathan aufträgt, dieses Rätsel für ihn zu lösen. Nathan antwortet mit der berühmten Ringparabel. Damit beginnt eine tiefe Freundschaft zwischen dem mächtigen Moslem und dem weisen Juden, und am Ende finden Christen, Juden und Moslems über alle Gegensätze hinweg zu einem glücklichen Bund zusammen.

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick.

 


Pressestimmen:

"Otto Sander liest die von Barbara Kindermann neu erzählte Geschichte hinreißend - langsam, klar, unprätentiös. Aber es gelingt ihm gerade damit, den Zuhörer zu bannen." Bulletin

"Sehr weise vorgetragen von Otto Sander!" FOCUS Schule

"Zu den schönsten Sander-Aufnahmen für Kinder ab 6 Jahren gehört Lessings 'Nathan der Weise', neu erzählt von Barbara Kindermann. Er erzählt die Geschichte mit großer Prägnanz und viel Einfühlungsvermögen." dpa

"Otto Sander verlieht mit seinem markanten Timbre dem Juden Nathan Stimme und Gestalt und der Geschichte um die Frage nach Menschlichkeit und Toleranz unnachahmlich Atmosphäre." Zeit Shop

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, den sie seither leitet. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.  
 
 
Details zum SprecherOtto Sander  (* 30. Juni 1941 in Hannover; † 12. September 2013 in Berlin) war einer der renommiertesten deutschen Schauspieler. Er spielte an großen deutschsprachigen Bühnen (u.a. Schaubühne und Schillertheater Berlin, Burgtheater Wien und Schauspielhaus Zürich). Außerdem ist er bekannt aus Kinofilmen von Wim Wenders (z.B. „Der Himmel über Berlin“), Margarethe von Trotta und Joseph Vilsmaier und aus verschiedenen Fernsehproduktionen.
Für die HÖRCOMPANY liest er aus der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann Schillers "Wilhelm Tell".
 
 
< Zurück

Notizen


Platz 1 der Kinderhörbuchbestenliste

 

Der Junge aus der letzten Reihe ist Hörbuch des Monats: "Mit diesem Debütroman hat die englische Autorin und Journalistin Onjali Q. Raúf gleich mehrere Preise gewonnen. Der 12-jährige Ahmet hat auf der Flucht nach England seine Eltern verloren und kommt nun in England in die Schule. Alexa, Michael, Josie und Tom wollen Ahmet helfen, seine Eltern wiederzufinden, und wenn niemand anders helfen kann, dann bestimmt die Queen. … Birte Schnöink gibt der Ich-Erzählerin Alexa ihre warme Stimme und zieht uns mit ihrer humorvollen und sensiblen Lesung in den Bann." Jurybegründung der hr2-Hörbuchbestenliste


Bestes Kinderhörbuch

 

Hallo, Herr Eisbär ist nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Es gibt Zeiten im Leben, da kann in der Tat nur ein Eisbär helfen! Hörbuchsprecher Jörg Pohl erzählt uns diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder sehr einfühlsam und mit einem Händchen für die passende Situationskomik. Mit Herrn Eisbär tritt ein bisschen Chaos, aber auch Hoffnung und Toleranz in das Leben von Arthur und seiner Familie. Jörg Pohl zeichnet gekonnt die Charaktere der Figuren und verleiht ihren Sorgen und Ängsten, aber auch ihrer Freude eine Stimme." Jurybegründung zur Nominierung zum Deutschen Hörbuchpreis 2020


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de