Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER: Viel Lärm um nichts nach William Shakespeare
WELTLITERATUR FÜR KINDER: Viel Lärm um nichts nach William Shakespeare

gelesen von Alexander Simon

Ab 8 Jahren

Digipack
0 CD, 60 Min.
14,95 € (D), 23,50 sFr

ISBN: 978-3-939375-59-3

Best.-Nr. 250559
EAN: 9783939375593


(Hörprobe speichern)
 
 

Zwei Paare, einige Verwicklungen und ein glückliches Ende

Benedikt und Beatrice sind die gefürchteten Lästerzungen von Messina, ihre Gespräche sind voller Wortwitz und Schlagfertigkeit. Aber während die liebesunwillige Beatrice und der heiratsscheue Benedikt durch eine liebenswerte Täuschung verkuppelt werden, entzweit eine gemeine Intrige das heiratswillige Paar Hero und Claudio. Doch das Stück klingt aus mit einem Tanz der liebenden Paare und so streift ein Hauch von Sommernachtstraum dieses beliebte Stück der Weltliteratur.

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick.

 

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, den sie seither leitet. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.  
 
 
spielte an verschiedenen reonommierten Theatern, u.a. dem Burgtheater Wien und in Hamburg am Schauspielhaus und dem Thalia Theater. Aber auch in zahlreichen Fernsehserien wirkte er mit.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuchbestenliste

Otto ist ein Nashorn und Gummi-Tarzan ist auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste: "Man sieht förmlich das verschmitzte Lächeln, wenn Mirco Kreibich vorliest, wie Topper und Viggo einen Zauberstift finden und damit ein großes gelbes Nashorn auf die Tapete malen. Selbiges gibt sogleich donnernde Geräusche von sich und tritt mitten ins Zimmer! In der zweiten Geschichte wird der dünne Ivan als Gummi-Tarzan verspottet, bis er durch Zauberei Muskeln dick wie Luftballons bekommt. Die beiden Geschichten des bereits 1979 verstorbenen dänischen Autors sind wunderbar skurril und voller aberwitzigem Humor." (Jurybegründung)


Auszeichnung: GRANDIOS

MOXIE wurde von der Zeitschrift BÜCHER mit dem Prädikat Grandios ausgezeichnet: Die Vergangenheit ihrer Mutter inspiriert Vivian dazu, anonym feministische Flugblätter zu verteilen und legt damit den Grundstein zu nicht weniger als eine Revolution. Mit der Wut wächst der Zusammenhalt der Mädchen und gerade diesen Wandel fängt Lis Hagmeister als Sprecherin eindrücklich ein." (Jurybegründung)


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de