Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
James Krüss - Der wohltemperierte Leierkasten. Gedichte für Kinder, Erwachsene und andere Leute
Der wohltemperierte Leierkasten. Gedichte für Kinder, Erwachsene und andere Leute

gelesen von Wolfgang Völz, Ilse Werner

Ab 5 Jahren

1 CD, 62 Min.
10,00 € (D), 14,40 sFr

ISBN: 978-3-939375-62-3

EAN: 978-3-939375-62-3


(Hörprobe speichern)
 
 

Gedichte für Kinder, Erwachsene und andere Leute

"James Krüss hat zwei große und zwei kleine Ohren. In seinem Kopf steckt ein zweiter, ein Kindskopf. Er lacht und weint zweistimmig. Er ist zwiefach neugierig, und er staunt doppelt. Und wenn er das Doppelte erzählt oder zusammenreimt, klingt alles ganz einfach. Der Mann und das Kind im Manne klingen synchron. Und ihr Leierkasten klingt wohltemperiert. Für die Kinder. Und für die Kenner." Erich Kästner, 1961


Pressestimmen:

"James Krüss für Groß und Klein: Seine Gedichte über den Mops von Fräulein Lunden, den armen Lehrer Obermeyer oder die knipsverrückte Dorothee sind so schön wie am ersten Tag und laden zum Weiterdichten ein. Und wenn sie dann noch von Ilse Werner und Wolfgang Völz vorgetragen werden, dann fühlt man sich so wohl wie bei den eigenen Großeltern. Die Leierkastenmusik aber ist das Sahnehäubchen." Jurybegründung, hr2-Hörbuchbestenliste 04/2009

"Krüss‘ feiner Humor, seine pointierte Beobachtungsgabe, seine Freude an Sprachspielereien und seine unbändige Fantasie zeichnen seine Gedichte aus – das alles wird kongenial von den Schauspielern Wolfgang Völz und Ilse Werner gesprochen, untermalt von Leierkastenmusik."
Institut für Kindermedienforschung, Stuttgart

 
 
Details zum Autor James Krüss, 1926 auf Helgoland geboren, ist einer der großen Kinderbuchautoren unserer Zeit. Er hielt Kinder "für das anspruchsvollste Publikum". Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1968 die Hans-Christian-Andersen-Medaille. 1997 starb er auf Gran Canaria. Bei der HÖRCOMPANY sind bisher "Der wohltemperierte Leierkasten", "James' Tierleben", "Der Sängerkrieg der Heidehasen" und "Die Seefahrt nach Rio" erschienen.
 
 
Details zum SprecherWolfgang Völz ist bekannt als Synchronstimme von Käpt'n Blaubär im Film und Fernsehen. Für die HÖRCOMPANY hat er auf seine wunderbare Art bereits die Kinderbuchklassiker "Kleiner König Kalle Wirsch", "Der neue Pinocchio", "Onkel Puschkin guter Bär" von Janosch, sowie "Der wohltemperierte Leierkasten" von James Krüss vorgelesen.
 
 
Ilse Werner wurde in Batavia geboren, wuchs in Deutschland auf und besuchte das Max Reinhart Seminar in Wien. Sie spielte in vielen bekannten UFA-Filmen, wie z.B. Schwedische Nachtigall, Große Freiheit Nr. 7 (mit Hans Albers), Bel Ami und Wir machen Musik. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes stand über 65 Jahre auf der Bühne und starb 2005.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Jahres 2020!

 

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat das Hörbuch „Der Junge aus der letzten Reihe“ von Onjali Q. Raúf zum „Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2020“ gekürt. Birte Schnöink gibt der Ich-Erzählerin Alexa ihre warme Stimme und zieht uns mit ihrer humorvollen und sensiblen Lesung in den Bann, schreibt die Jury. Die berührende Schul- und Flüchtlingsgeschichte zeige, dass auch schon Kinder die Macht haben, durch Eigeninitiative die Welt ein klein wenig zum Besseren zu verändern. Es sei ein Hörbuch, dem man viele Hörer wünscht.


Hörbuch des Monats

Nachdem Der Sturm nach William Shakespeare – nacherzählt von Barbara Kindermann bereits auf den 1. Platz der hr2 Kinder- und Jugendhörbuchbestenliste gewählt wurde, ist das Hörbuch nun auch von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Hörbuch des Monats September 2020 ausgezeichnet worden: „Wunderbar schaffte es Barbara Kindermann Weltliteratur für Kinder nachzuerzählen und ihr Interesse für Literatur zu wecken. Auch mit Der Sturm hat sie in einer kindgerechten Interpretation den jungen Lesenden die Welt Shakespeares eröffnet. Nicht minder grandios wird das Stück durch die tiefe, ruhige Stimme von Gerhard Garbers lebendig. Hinzu kommen Originalauszüge, in denen u. a. Rainer Strecker brilliert, die den Hörgenuss so komplementieren. Großartig!" Jurybegründung


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de