Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Wieland Freund - Wecke niemals einen Schrat! Die Abenteuer von Jannis und Motte
Wecke niemals einen Schrat! Die Abenteuer von Jannis und Motte

gelesen von Jodie Leslie Ahlborn

Ab 7 Jahren

4 CD, 280 Min.
14,95 € (D), 21,30 sFr

ISBN: 978-3-942587-49-5

EAN: 9783942587495


(Hörprobe speichern)
 
 

Von Elfen, Zauberern und einem Schrat

Seit Jannis den Schrat geweckt hat, weicht Wendel nicht mehr von seiner Seite. Was für ein Pech, glauben Elfen doch, Schrate brächten Unglück. Aber es kommt noch schlimmer: Der Zauberer Holunder lässt einen gewaltigen Sturm durch den Wald fegen. Dabei wird nicht nur Jannis‘ beste Freundin Motte, sondern auch die Elfenkönigin Titania verweht. Wer kann den Elfenwald jetzt noch retten?

Ebenfalls lieferbar: Träum niemals von der Wilden Jagd!

 


Pressestimmen:

"Warmherzig, lustig, spannend, kindgerecht geschrieben ist das. Und jugendlich frisch gesprochen von Jodie Ahlborn. Herzig!" WAZ

"Witzig, turbulent und fantastisch geht es zu in einer Welt, in der die Fabelwesen ihren unschuldig märchenhaften Charakter bewahrt haben. Eine Hörbuch-Geschichte für die ganze Familie ist das mit dezent servierter zauberhafter Moral. Denn wer ist es wohl, der am Ende den Elfenwald retten wird …? Ratet oder hört einfach zu bei der fabelhaften Lesung von Jodie Ahlborn" OTZ

"Die Sprecherin dieses Hörbuchs erweckt die Waldbewohner mit ganz verschiedenen Stimmen zum Leben. Richtig spannend wird es, als Jannis gegen den Zauberer Holunder kämpfen muss." DIE ZEIT leo

"Jodie Ahlborn erweckt mit ihrer wandelbaren Stimme die verschiedenen, schrägen Charaktere zum Leben. Mottos kindliche Stimme, Schrat Wendel und sein ständiges Oha, der fiese Zauberer, Jodie Ahlborn kann sich in jede Figur einfühlen und trägt viel am hohen Unterhaltungswert des Hörbuchs bei. Die Geschichte erinnert an ein Märchen und hat amüsante bis tiefsinnige Botschaften parat. ... So ganz nebenbei vermittelt das Hörbuch Respekt und Liebe zur Natur. Auf jedem Baum, in jedem Busch, auf jeder Wiese herrscht Leben, das bis zum kleinsten Insekt oder winzigsten Pflanze schützenswert ist. ... Sprecherin Jodie Ahlborn belebt die Geschichte mit Geräuschen brechender Äste, Fliegensummen und vielem mehr. Hörspaß vom Feinsten für jeden, der phantastische Geschichten oder Märchen liebt." audio-kritiken.de

"Zauberhafte Geschichte, mit lebendiger, leichter Stimme gelesen. Wuseliges Waldabenteuer!" SR Kinder- & Jugendbuchliste

"Vom Fleck erobert die 32-jährige Schauspielerin den Hörer und ist mit ihrer wandelbaren Stimme eine der Sprecherentdeckungen 2013. Mit scheinbarer Leichtigkeit und vor Spielfreude sprühend springt Ahlborn zwischen ihrer warmen Erzählerstimme und den vielen Charakteren aus Freunds Welt hin und her, denen sie höchst unterhaltsam  und stimmig Seele einhaucht" Bücher-Magazin

 
 
Wieland Freund ist Autor, Kritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher, Lisas Buch (2003) und Gespensterlied (2004) wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Der Autor lebt mit seiner Familie in Berlin.
 
 
Details zum Sprecher

Jodie Leslie Ahlborn wurde in Hamburg zur Schauspielerin ausgebildet. Schon kurz nach dem Studium spielte sie im ARD Fernsehfilm Die Auflehnung. Seitdem ist sie in weiteren Fernsehfilmen und Serien, aber auch an verschiedenen Theatern zu sehen.

 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Monats

 

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat An Nachteule von Sternhai von Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer als Hörbuch des Monats September ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: "Zwei unterschiedliche Mädchen, unfreiwillig verbunden durch die Liebesbeziehung ihrer Väter, virtuos erzählt und ebenso geschickt auditiv umgesetzt. Eine Geschichte über die Anfänge einer Freundschaft mit Höhen und Tiefen sowie überraschenden Wendungen. Wunderbar, wie selbstverständlich Vielfalt literarisch vorgelebt wird."


Hörbuchbestenliste

 

Platz 1 für Hallo, Herr Eisbär: "Arthur muss ständig auf seinen kleinen Bruder Liam Rücksicht nehmen, der auf viele Dinge sehr empfindlich reagiert. Kein Wunder, dass sich auch die Eltern besonders viel um Liam kümmern. Arthur findet das in Ordnung, aber manchmal fühlt er sich doch allein. Da steht eines Tages der unsichtbare Freund Herr Eisbär vor der Tür. Er stinkt nach Fisch, hilft Arthur aber nach und nach bei dessen Problemen. Jörg Pohl liest sehr einfühlsam diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder." Jurybegründung, Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de