Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER - Klassiker leicht erzählt. Faust, Wilhelm Tell, Nathan der Weise
WELTLITERATUR FÜR KINDER - Klassiker leicht erzählt. Faust, Wilhelm Tell, Nathan der Weise

gelesen von Otto Sander, Joachim Meyerhoff

Ab 8 Jahren

3 CD, 185 Min.
19,95 € (D), 27,90 sFr

ISBN: 978-3-942587-62-4


(Hörprobe speichern)
 
Hoerbuchpreis_2014   
 
 

»So wird große Literatur auf einmal ganz leicht.« WAZ

Die großen deutschen Klassiker Nathan der Weise, Wilhelm Tell und Faust werden von der Autorin Barbara Kindermann mit viel Gespür fürs Original prägnant und verständlich nacherzählt. Prominente Schauspieler wie Otto Sander und Joachim Meyerhoff gestalten diese Texte und lassen sie zu akustischen Abenteuern werden. Und beim Lauschen der wichtigsten Originalszenen können große und kleine Hörer die wunderbare Sprache von Lessing (Ringparabel u.a.), Schiller (Apfelszene u.a.) und Goethe (Osterspaziergang, Schülerszene u.a.) genießen.

Die Reihe "Weltliteratur für Kinder" wurde 2014 mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" ausgezeichnet. "Das ist fesselndes Hörvergnügen für Kinder – und für Erwachsene ebenso! – und macht neugierig auf die Originale" (Jurybegründung)

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick.

 


Pressestimmen:

"Gut verständlich werden die Handlungen zusammengefasst dargestellt, gewähren dem Hörer durch die ergänzenden Originalpassagen zudem Einblick in die Sprache der damaligen Zeit." Der Hörspiegel

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, den sie seither leitet. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.  
 
 
Details zum SprecherOtto Sander  (* 30. Juni 1941 in Hannover; † 12. September 2013 in Berlin) war einer der renommiertesten deutschen Schauspieler. Er spielte an großen deutschsprachigen Bühnen (u.a. Schaubühne und Schillertheater Berlin, Burgtheater Wien und Schauspielhaus Zürich). Außerdem ist er bekannt aus Kinofilmen von Wim Wenders (z.B. „Der Himmel über Berlin“), Margarethe von Trotta und Joseph Vilsmaier und aus verschiedenen Fernsehproduktionen.
Für die HÖRCOMPANY liest er aus der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann Schillers "Wilhelm Tell".
 
 
Details zum SprecherDer Schauspieler Joachim Meyerhoff, geboren 1967, absolvierte ein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Einen großen Publikumserfolg hatte er 2004/ 2005 als "Mephisto" in der hochgelobten Faust-Inszenierung am Hamburger Schauspielhaus. Außerdem spielt er fest am Berliner Maxim Gorki Theater, wo er seit 2001 auch selbst Regie führt.
Für die HÖRCOMPANY liest er aus der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann Goethes "Faust".
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuchbestenliste

Otto ist ein Nashorn und Gummi-Tarzan ist auf Platz 2 der hr2-Hörbuchbestenliste: "Man sieht förmlich das verschmitzte Lächeln, wenn Mirco Kreibich vorliest, wie Topper und Viggo einen Zauberstift finden und damit ein großes gelbes Nashorn auf die Tapete malen. Selbiges gibt sogleich donnernde Geräusche von sich und tritt mitten ins Zimmer! In der zweiten Geschichte wird der dünne Ivan als Gummi-Tarzan verspottet, bis er durch Zauberei Muskeln dick wie Luftballons bekommt. Die beiden Geschichten des bereits 1979 verstorbenen dänischen Autors sind wunderbar skurril und voller aberwitzigem Humor." (Jurybegründung)


Auszeichnung: GRANDIOS

MOXIE wurde von der Zeitschrift BÜCHER mit dem Prädikat Grandios ausgezeichnet: Die Vergangenheit ihrer Mutter inspiriert Vivian dazu, anonym feministische Flugblätter zu verteilen und legt damit den Grundstein zu nicht weniger als eine Revolution. Mit der Wut wächst der Zusammenhalt der Mädchen und gerade diesen Wandel fängt Lis Hagmeister als Sprecherin eindrücklich ein." (Jurybegründung)


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de