Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER - Klassiker leicht erzählt. Faust, Wilhelm Tell, Nathan der Weise
WELTLITERATUR FÜR KINDER - Klassiker leicht erzählt. Faust, Wilhelm Tell, Nathan der Weise

gelesen von Otto Sander, Joachim Meyerhoff

Ab 8 Jahren

Profile Pac
1 MP3 CD, 185 Min.
19,95 € (D), 27,90 sFr

ISBN: 978-3-942587-62-4


(Hörprobe speichern)
 
Hoerbuchpreis_2014   
 
 

»So wird große Literatur auf einmal ganz leicht.« WAZ

Die großen deutschen Klassiker Nathan der Weise, Wilhelm Tell und Faust werden von der Autorin Barbara Kindermann mit viel Gespür fürs Original prägnant und verständlich nacherzählt. Prominente Schauspieler wie Otto Sander und Joachim Meyerhoff gestalten diese Texte und lassen sie zu akustischen Abenteuern werden. Und beim Lauschen der wichtigsten Originalszenen können große und kleine Hörer die wunderbare Sprache von Lessing (Ringparabel u.a.), Schiller (Apfelszene u.a.) und Goethe (Osterspaziergang, Schülerszene u.a.) genießen.

Die Reihe "Weltliteratur für Kinder" wurde 2014 mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" ausgezeichnet. "Das ist fesselndes Hörvergnügen für Kinder – und für Erwachsene ebenso! – und macht neugierig auf die Originale" (Jurybegründung)

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick.

 


Pressestimmen:

"Gut verständlich werden die Handlungen zusammengefasst dargestellt, gewähren dem Hörer durch die ergänzenden Originalpassagen zudem Einblick in die Sprache der damaligen Zeit." Der Hörspiegel

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, 2019 erhielt Barbara Kindermann mit dem Volkacher Taler der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur eine besondere Ehrung für ihr verlegerisches Schaffen. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.
 
 
Details zum SprecherOtto Sander  (* 30. Juni 1941 in Hannover; † 12. September 2013 in Berlin) war einer der renommiertesten deutschen Schauspieler. Er spielte an großen deutschsprachigen Bühnen (u.a. Schaubühne und Schillertheater Berlin, Burgtheater Wien und Schauspielhaus Zürich). Außerdem ist er bekannt aus Kinofilmen von Wim Wenders (z.B. „Der Himmel über Berlin“), Margarethe von Trotta und Joseph Vilsmaier und aus verschiedenen Fernsehproduktionen.
Für die HÖRCOMPANY liest er aus der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann Schillers "Wilhelm Tell".
 
 
Details zum SprecherDer Schauspieler Joachim Meyerhoff, geboren 1967, absolvierte ein Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Einen großen Publikumserfolg hatte er 2004/ 2005 als "Mephisto" in der hochgelobten Faust-Inszenierung am Hamburger Schauspielhaus. Außerdem spielt er fest am Berliner Maxim Gorki Theater, wo er seit 2001 auch selbst Regie führt.
Für die HÖRCOMPANY liest er aus der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann Goethes "Faust".
 
 
< Zurück

Notizen


Bestes Kinderhörbuch 2021

 

Auch im Folgejahr hat die Jury der hr2-Bestenliste ein Hörcompany-Hörbuch zum Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres gewählt: Dinge, die so nicht bleiben können von Michael Gerard Bauer. "Die Jury zeigt sich sehr beeindruckt von der vergnüglichen und dabei nachdenklichen Teenager-Geschichte. Die Jury lobt nicht nur die Geschichte mit ihren vielen überraschenden Wendungen, sondern vor allem auch den Interpreten Jens Wawrczeck, der den drei Elft-Klässlern mit seiner Stimme Körper, Herz und Seele gäbe. Wawrczeck schlüpfe bei den pointierten Dialogen mühelos in alle Rollen. Er genieße den klugen Wortwitz und kippe dabei nie ins Klamaukhafte."


Deutscher Hörbuchpreis

Biest & Bethany ist für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 nominiert, in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Ein Biest mit „flauschig zischelnder Stimme“, die kratzbürstig rotzig-freche Bethany und der selbstsüchtige Ebenezer werden durch Mechthild Großmanns großartige Stimminterpretation zu einem atmosphärisch dichten Sprechorchester. Dank gekonnter Betonung, optimalem Timing und vielstimmig lustvoll vorgetragener Sprechkunst lauschen wir dieser faustisch gruseligen und dennoch mit viel Witz und Herzenswärme erzählten Geschichte." Begründung der Kinderjury


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de