Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Emmy Abrahamson - Go for It - Wie ich London die Schau stahl (oder London mir)
Go for It - Wie ich London die Schau stahl (oder London mir)
Übersetzt von: Anu Stohner


gelesen von Julia Nachtmann

Ab 13 Jahren

3 CD, 210 Min.
10,00 € (D), 14,40 sFr

ISBN: 978-3-942587-81-5

EAN: 9783942587815


(Hörprobe speichern)
 
 

Der große Traum von der Hauptrolle

So, Aufnahmeprüfung an der Royal Drama School bestanden! Doch London hat noch so manche Überraschung parat: Filippas erster Tag an der weltbesten Schauspielschule hat es in sich. Es beginnt schon damit, dass man vor den sehr speziellen Entspannungsübungen besser nichts gegessen haben sollte, was bläht – das sagt einem nur vorher keiner! Besser verlaufen da die Fechtübungen, die sie mit viel Glück heil übersteht, eine ihrer Gegnerinnen allerdings nicht ...
Und als ob das nicht alles schon genug wäre, muss Filippa erkennen, dass manche Bewerberinnen für eine Hauptrolle auch gern einmal die Krallen ausfahren.

Die junge Schauspielerin Julia Nachtmann begleitet Filippa durch Intrigen und viele andere Aufregungen und trifft dabei immer genau den richtigen Ton.

Ebenfalls lieferbar:

 

 
 
Emmy Abrahamson wuchs in Moskau auf, sie studierte in London und Manchester und arbeitete als Schauspielerin in Amsterdam und Wien. Heute lebt sie in Südschweden. Widerspruch zwecklos oder Wie man eine polnische Mutter überlebt ist ihr erstes Buch.
 
 
Details zum SprecherJulia Nachtmann, die vielseitige Schauspielerin, ist am Hamburger Schauspielhaus und in Fernsehfilmen zu sehen. Als Hörbuchsprecherin wirkte sie an zahlreichen Produktionen mit, die u.a. von der hr2-Hörbuchbestenliste ausgezeichnet wurden.

 
 
< Zurück

Notizen


LUCHS-Preis an Ghost

Der "Luchs"-Kinder- und Jugendbuchpreis geht in diesem Jahr an den Autor Jason Reynolds und die Übersetzerin Anja Hansen-Schmidt für das Jugendbuch "Ghost. Jede Menge Leben". "Was den 34-jährigen Jason Reynolds aber am meisten auszeichnet, ist seine Sprache, für die man nur schwer passende deutsche Begriffe findet. Seine Prosa ist von einem assoziativen, melodischen flow, was mit Rhythmus oder Fluss nur unzureichend wiedergegeben wäre. Dass es Anja Hansen-Schmidt gelungen ist, diesen Ton ohne forcierte Slang-Anleihen in einem lässigen Deutsch zum Klingen zu bringen, zeugt von großer Übersetzerkunst. ‚Ghost‘ ist ein atemloser Roman, der nur so swingt und groovt – und vor Wärme vibriert.“ (Jurybegründung)

 


Kinderhörbuchpreis

Die Preisträger des Kinderhörbuchpreises BEO stehen fest und Hörcompany-Hörbuch  Was wir dachten, was wir taten ist eines von vier ausgezeichneten Hörbüchern: "Gekonnt versetzen die Schauspieler mit ihrer stimmlichen Präsenz den Zuhörer in die perfide Verwicklung dieser Ausnahmesituation. Besonders bemerkenswert ist, wie bis zum Schluss das nervenaufreibende intrapsychische Geschehen erlebbar bleibt und so zur Reflexion herausfordert – gerade weil die Geschichte realistische Situationen außer Acht lässt. Ein beeindruckendes Hör-Erlebnis!"


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de