Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER: Macbeth nach William Shakespeare
WELTLITERATUR FÜR KINDER: Macbeth nach William Shakespeare

gelesen von  Nicki von Tempelhoff

Ab 9 Jahren

1 CD, 45 Min.
14,95 € (D), 21,30 sFr

ISBN: 978-3-945709-37-5

EAN: 9783945709375


(Hörprobe speichern)
 
 

»So schön und hässlich sah ich nie einen Tag.«

Die schottischen Feldherren Macbeth und Banquo reiten nach einer siegreichen Schlacht stolz zum Schloss ihres Königs zurück. Auf dem Heimweg begegnen ihnen drei geheimnisvolle Hexen, deren Weissagungen die beiden Helden zutiefst verwirren. Die Zauberschwestern begrüßen Macbeth sogar als zukünftigen König! Diese Prophezeiung weckt seine Machtgier und der Gedanke an den Thron lässt ihm keine Ruhe mehr. Macbeth und seine Frau Lady Macbeth beschließen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und schmieden einen tödlichen Plan. Der Theater- und Filmschauspieler Nicki von Tempelhoff begleitet junge und erwachsene Hörer durch eine der wichtigsten Tragödien von Shakespeare.

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick

 


Pressestimmen:

"Barbara Kindermann vermag Klassiker in einer Art neu zu erzählen, dass Charakteristisches des Autors erhalten bleibt und sich gleichzeitig dieser Stoff der Weltliteratur für Kinder öffnet und verständlich wird. Niki v. Tempelhoff akzentuiert und engagiert den mit allen Mitteln geführten Kampf um die Macht um den Thron. Das unterhält nicht nur, sondern weckt Neugier." Planet Toys

"Durch die erzählerische Näherung an den Stoff und die dann folgenden dramatisierten Szenen wird dem Hörer der Zugang trotz der sehr kunstvollen Übersetzung von Dorothea Tieck aus dem 19. Jahrhundert weitestgehend erleichtert. Empfehlenswert! Ein Ohrenschmaus!" Leseforum Bayern

"Der Theater- und Filmschauspieler Nicki von Tempelhoff begleitet junge und erwachsene Hörer durch eine der wichtigsten Tragödien von Shakespeare." Hörbuchjunkies.com

"Der Klassiker von Shakespeare mit den wichtigsten Originalszenen als kindgerechte Audiofassung. […] Schön und spannend vertont." Eliport

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, den sie seither leitet. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.  
 
 
Details zum SprecherDer vielseitige Schauspieler Nicki von Tempelhoff wurde ausgebildet an der Otto Falckenberg Schule München. Er hatte Engagements an großen deutschen Theatern, zuletzt am Hamburger Thalia Theater und am Hamburger St. Pauli-Theater. Der bekennende Fan des 1. FC St. Pauli ist auch aus dem Fernsehen bekannt, er spielte u.a. in Das letzte Kapitel, Der Freund von früher, Der Alte und Tatort. Für seine Sprecherleistung in Ghosthunter erhielt er das Prädikat "grandios" des hörBücher-Magazins.

 
 
< Zurück

Notizen


LUCHS-Preis an Ghost

Der "Luchs"-Kinder- und Jugendbuchpreis geht in diesem Jahr an den Autor Jason Reynolds und die Übersetzerin Anja Hansen-Schmidt für das Jugendbuch "Ghost. Jede Menge Leben". "Was den 34-jährigen Jason Reynolds aber am meisten auszeichnet, ist seine Sprache, für die man nur schwer passende deutsche Begriffe findet. Seine Prosa ist von einem assoziativen, melodischen flow, was mit Rhythmus oder Fluss nur unzureichend wiedergegeben wäre. Dass es Anja Hansen-Schmidt gelungen ist, diesen Ton ohne forcierte Slang-Anleihen in einem lässigen Deutsch zum Klingen zu bringen, zeugt von großer Übersetzerkunst. ‚Ghost‘ ist ein atemloser Roman, der nur so swingt und groovt – und vor Wärme vibriert.“ (Jurybegründung)

 


Kinderhörbuchpreis

Die Preisträger des Kinderhörbuchpreises BEO stehen fest und Hörcompany-Hörbuch  Was wir dachten, was wir taten ist eines von vier ausgezeichneten Hörbüchern: "Gekonnt versetzen die Schauspieler mit ihrer stimmlichen Präsenz den Zuhörer in die perfide Verwicklung dieser Ausnahmesituation. Besonders bemerkenswert ist, wie bis zum Schluss das nervenaufreibende intrapsychische Geschehen erlebbar bleibt und so zur Reflexion herausfordert – gerade weil die Geschichte realistische Situationen außer Acht lässt. Ein beeindruckendes Hör-Erlebnis!"


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de