Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Annika Reich - Lotto will was werden
Lotto will was werden

gelesen von Ilona Schulz

Ab 6 Jahren

1 CD, 75 Min.
12,95 € (D), 18,60 sFr

ISBN: 978-3-945709-71-9

EAN: 9783945709719


(Hörprobe speichern)
 
 

Fußballerin, Ingenieurin oder Berufeausdenkerin

Im Kopf Berufe ausprobieren macht Spaß. Das ist wie Verkleiden ohne Kostüme, findet Lotto. Und man kann sogar Nilpferdpflegerin, Wahrsagerin oder Gummibärchendesignerin werden. Am liebsten jeden Tag etwas anderes. Am Montag Raketenchefin, damit die Aliens endlich Bananen und Wasser kriegen. Am Dienstag eine Zirkusdirektorin mit Konfetti,  Zuckerwatte und Zersägetricks. Und am Mittwoch Sultanine – nicht die im Kuchen, sondern die Chefin eines ganzen Landes. Und wenn das nicht klappt, wird sie eben Berufeausdenkerin. Darin ist sie nämlich richtig gut!

 
 
Details zum AutorAnnika Reich wurde 1973 in München geboren, lebt in Berlin. Sie arbeitet als Gastdozentin an der Kunstakademie Düsseldorf, unterrichtet Kreatives Schreiben an der Bayerischen Akademie und betreibt die Kolumne 10 nach 8 für ZEIT-Online. Bei Hanser erschienen die Romane Durch den Wind (2010), 34 Meter über dem Meer (2012) und Die Nächte auf ihrer Seite (2015). Die Geschichten rund um Lotto sind ihr Kinderbuchdebüt.
 
 
Details zum SprecherIlona Schulz hatte Engagements an Theatern in Berlin, München, Basel und Stuttgart. Seit 1991 lebt sie in Berlin und arbeitet freiberuflich als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Autorin für Film, Fernsehen und Theater. Für die HÖRCOMPANY liest und singt sie u.a. die Geschichten vom Grüffelo und seinen Freunden.
 
 
< Zurück

Notizen


LUCHS-Preis an Ghost

Der "Luchs"-Kinder- und Jugendbuchpreis geht in diesem Jahr an den Autor Jason Reynolds und die Übersetzerin Anja Hansen-Schmidt für das Jugendbuch "Ghost. Jede Menge Leben". "Was den 34-jährigen Jason Reynolds aber am meisten auszeichnet, ist seine Sprache, für die man nur schwer passende deutsche Begriffe findet. Seine Prosa ist von einem assoziativen, melodischen flow, was mit Rhythmus oder Fluss nur unzureichend wiedergegeben wäre. Dass es Anja Hansen-Schmidt gelungen ist, diesen Ton ohne forcierte Slang-Anleihen in einem lässigen Deutsch zum Klingen zu bringen, zeugt von großer Übersetzerkunst. ‚Ghost‘ ist ein atemloser Roman, der nur so swingt und groovt – und vor Wärme vibriert.“ (Jurybegründung)

 


Kinderhörbuchpreis

Die Preisträger des Kinderhörbuchpreises BEO stehen fest und Hörcompany-Hörbuch  Was wir dachten, was wir taten ist eines von vier ausgezeichneten Hörbüchern: "Gekonnt versetzen die Schauspieler mit ihrer stimmlichen Präsenz den Zuhörer in die perfide Verwicklung dieser Ausnahmesituation. Besonders bemerkenswert ist, wie bis zum Schluss das nervenaufreibende intrapsychische Geschehen erlebbar bleibt und so zur Reflexion herausfordert – gerade weil die Geschichte realistische Situationen außer Acht lässt. Ein beeindruckendes Hör-Erlebnis!"


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de