Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Andy Riley - King Eddi und der fiese Imperator
King Eddi und der fiese Imperator
Übersetzt von: Christine Spindler


gelesen von Jörg Pohl

Ab 6 Jahren

1 CD, 80 Min.
12,95  € (D), 18,60 sFr

ISBN: 978-3-96632-005-4

EAN: 9783966320054


(Hörprobe speichern)
 
HR2   
 
 

Schokolade für alle! Das ist bei Eddi Gesetz

Eddi ist kein gewöhnlicher Junge, sondern Herrscher von Eddiland, mit eigenem Thron, glänzender Rüstung, einer Krone und einer Burg voller Geheimgänge. King Eddi verteilt einmal die Woche Schokolade an alle Bewohner seines Reiches und wird dafür von allen geliebt. Als jedoch plötzlich keine einzige Goldmünze mehr im königlichen Sparschwein ist, kommt es zu Unruhen. Der fiese Imperator Nurbison sieht seine Chance gekommen, das kleine Königreich zu erobern und startet seinen Feldzug! Als der Imperator einen falschen Drachen aus einer Kuh, grünem Papier, felligen Monsterhausschuhen und zwei Geburtstagskerzen bastelt um die Untertanen zu erschrecken, weiß Eddi, dass die Zeit gekommen ist, den ersten heimtückischen Plan seines Lebens zu ersinnen.
Famos liest Jörg Pohl die urkomische Geschichte.

Pressestimmen:

"Der Junge King Eddi regiert sein Reich mit starker Hand. Aber einmal in der Woche verteilt er Schokolade an alle Untertanen. Als das Geld ausgeht, stoppt der Schokofluss. Unruhen brechen aus und der fiese Imperator Nurbison versucht, die Herrschaft an sich zu reißen. Nun ist Eddis Raffinesse gefragt. Die herrlich kinderquerköpfige Geschichte wird von Jörg Pohl wunderbar interpretiert. Er gibt allen Figuren am Hof eine eigene Stimme, von fies bis gewieft und gewitzt. Sehr witzig!" HR"-Hörbuchbestenliste, Jurybegründung

"King Eddi und der fiese Imperator stolpern von Slapstick zu Fettnapf zu Schokoguss: köstlich!" Eltern family

"Wirklich gut gelesen von Jörg Pohl. Seine Stimme zieht in ihren Bann und lässt das kleine Königreich vor dem geistigen Auge entstehen. Lustige Geschichte, die gerne mehrmals gehört wird." Wiener Journal

"Witzig, mit viel Situationskomik, lustigen Zeichnungen und einer kleinen, unaufdringlichen Moral-von-der-Geschicht. Gerne empfohlen! Der Schauspieler und Sprecher Jörg Pohl liest feinfühlig und zeigt viel Gespür für den schrägen Humor." ekz

"Auf jungem Niveau ist diese kleine schokoladensüße Geschichte definitiv spannend und mitreißend, machte aber auch mir älteren Hörerin einen Riesenspaß! Einen ebenso großen Anteil wie der Autor der Buchvorlage hat daran Jörg Pohl, der die Geschichte einwandfrei vertont hat. Es kam mir so vor, als lauschte ich King Eddi höchstpersönlich – so gut eingefangen war die Stimmung – und nicht einem Vorleser. Well done, danke für das Hörvergnügen mit Mehrwert!!" Irve liest

„Wirklich gut gelesen von Jörg Pohl. Seine Stimme zieht in ihren Bann und lässt das kleine Königreich vor dem geistigen Auge entstehen. Lustige Geschichte, die gerne mehrmals gehört wird.“ Wiener Journal, 8.11.2019

„King Eddi und der fiese Imperator stolpern von Slapstick zu Fettnapf zu Schokoguss: köstlich!“ Eltern family, 11.09.2019
 

 
 
Andy Riley ist ein britischer Autor und hat eine Serie erfolgreicher Comicbücher als Ratgeber für lebensmüde Kaninchen geschrieben, auf Deutsch veröffentlicht als Das große Hässchen-Harakiri. Auch als Drehbuchautor vielgelobt.
 
 
Jörg Pohl, 1979 geboren, studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule in Bochum und trat bereits während seines Studiums im dortigen Schauspielhaus auf. Er spielte am Züricher Schauspielhaus und ist seit 2009 am Thalia Theater in Hamburg zu sehen. Jörg Pohl wurde u.a. mit dem Rolf-Mares-Preis in der Kategorie "Außergewöhnliche Leistungen Darsteller" ausgezeichnet.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Monats

Nachdem Der Sturm nach William Shakespeare – nacherzählt von Barbara Kindermann bereits auf den 1. Platz der hr2 Kinder- und Jugendhörbuchbestenliste gewählt wurde, ist das Hörbuch nun auch von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Hörbuch des Monats September 2020 ausgezeichnet worden: „Wunderbar schaffte es Barbara Kindermann Weltliteratur für Kinder nachzuerzählen und ihr Interesse für Literatur zu wecken. Auch mit Der Sturm hat sie in einer kindgerechten Interpretation den jungen Lesenden die Welt Shakespeares eröffnet. Nicht minder grandios wird das Stück durch die tiefe, ruhige Stimme von Gerhard Garbers lebendig. Hinzu kommen Originalauszüge, in denen u. a. Rainer Strecker brilliert, die den Hörgenuss so komplementieren. Großartig!" Jurybegründung


Hörbuch des Monats

Wörter an den Wänden ist Hörbuch des Monats: "Ein komplexer Briefroman, in dem der 16-jährige Adam von seiner Krankheit, dem Medikamentenwechsel und den Figuren im Kopf erzählt. Dabei nähert sich die Autorin sensibel der Thematik und gibt jenen eine Stimme, die allzu oft vergessen werden. Dem Hörbuch gelingt es mit dem unverwechselbaren Organ des Sprechers die Briefe so zu gestalten, dass Einfühlungsvermögen und Ironie klug kombiniert werden. Spannend von der ersten Minute fesselt das Hörbuch, lässt Adam lebendig werden und erzählt überzeugend vom Anderssein." Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de