Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER: Romeo und Julia von William Shakespeare
WELTLITERATUR FÜR KINDER: Romeo und Julia von William Shakespeare
Lesung
vorgelesen von Devid Striesow

Ab 8 Jahren

Digipack
1 CD, 50 Min.
14,95 € (D), 23,50 sFr

ISBN: 978-3-935036-81-8

Best.-Nr. 250081
EAN: 978935036818


(Hörprobe speichern)
 
 

Es war die Nachtigall und nicht die Lerche ...

Vorhang auf für Romeo und Julia, das berühmteste Liebespaar der Welt! Die kindgerechte Fassung des Dramas entführt kleine und große Hörer in die prachtvollen Adelspaläste Veronas, wo die beiden Familien Capulet und Montague in erbitterter Feindschaft leben. Spannend und einfühlsam zugleich wird von der schicksalhaften Begegnung zwischen Romeo und Julia erzählt, vom Beginn ihrer verbotenen Liebe und schließlich von einem tragischen Missverständnis...

Barbara Kindermann erzählt Shakespeares Drama wie ein poetisches Märchen. Mit Originalauszügen aus "Romeo und Julia", z. B. die "Balkonszene"

Alle Titel der Reihe "Weltliteratur für Kinder" auf einen Blick.



Pressestimmen:

"Eine kompakte und ans Herz gehende Geschichte, Kindermanns unprätentioser, zugleich klarar Erzählstil bewährt sich auch hier." Deutschlandfunk

"Die großen Romane und Dramen kommen als knappe Einstiegsdroge daher, in Hörbuchform kaum eine Stunde, plastisch formuliert und im Fall eines großen Shakespeare-Wurfs wie Romeo und Julia märchenhaft gut erzählt." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann, geboren 1955 in Zürich, studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, den sie seither leitet. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.  
 
 
Devid Striesow, Jahrgang 1973, studierte an der Hochschule für Schauspiel "Ernst Busch“ in Berlin. Seit 1999 spielt er am Deutschen Schauspielhaus u. a. den "Hamlet“, den "Prinzen von Homburg“ und zuletzt den "Posa“ in der als großes Sprechtheater bezeichneten Aufführung von "Don Karlos“. Seine beeindruckende Vielseitigkeit beweist er auch in Film und Fernsehen u.a. in "Kalt ist der Abendhauch“, "Tatort“und "Bella Block“. Für seine Rolle als Matratzenhändler im Film "Lichter“ wurde er 2003 für den Deutschen Filmpreis nominiert.
Für die HÖRCOMPANY hat Devid Striesow in folgenden Produktionen mitgewirkt: "Märchen" von Hans Christian Andersen ("Der standhafte Zinnsoldat", "Herzeleid", "Das Feuerzeug", "Das hässliche Entlein", "Der Schmetterling") und WELTLITERATUR FÜR KINDER von Barbara Kindermann "Romeo und Julia" nach William Shakespeare.
 
 
< Zurück

Notizen


Kinder-Hörbuch des Jahres 2019!

 

Hörcompany-Hörbuch Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby ist von der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste zum besten Kinder-Hörbuch des Jahre 2019 gewählt worden: "In dieser skurrilen Familie ist nichts so, wie man es erwartet: Vater und Mutter Willoughby können ihre drei Kinder absolut nicht leiden und auch ein Findelkind behandeln sie richtig mies. Zum Glück entscheiden sie sich, die Kinder zu verlassen, um auf Reisen zu gehen. Was sie dort erleben, und wie diese abenteuerliche Geschichte doch noch für fast alle gut ausgeht, das wird wunderbar erzählt. Stefan Kurt trifft für alle Charaktere den richtigen Ton. Schwarzer Humor vom Feinsten, perfekt umgesetzt." Jurybegründung


Hörbuch des Monats

 

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat An Nachteule von Sternhai von Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer als Hörbuch des Monats September ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: "Zwei unterschiedliche Mädchen, unfreiwillig verbunden durch die Liebesbeziehung ihrer Väter, virtuos erzählt und ebenso geschickt auditiv umgesetzt. Eine Geschichte über die Anfänge einer Freundschaft mit Höhen und Tiefen sowie überraschenden Wendungen. Wunderbar, wie selbstverständlich Vielfalt literarisch vorgelebt wird."


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de