Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Milena Baisch - Anton macht’s klar
Anton macht’s klar

gelesen von Martin Baltscheit

Ab 6 Jahren

2 CD, 179 Min.
10,00 € (D), 14,40 sFr

ISBN: 978-3-942587-40-2

EAN: 9783942587402


(Hörprobe speichern)
 
Michaelsbund   auditorix   
 
 

Blöd, wenn man nicht genug Geld hat …

Großspurig hat Anton vor der ganzen Klasse behauptet, dass er mit seinen Roolys zum Schulausflug kommt. Einziges Problem: Er hat gar keine ... Was tun? Nichts leichter als das, einfach die Eltern zur Bank schicken, damit sie Geld ziehen und die coolen Schuhe mit den Rollen kaufen. Nächstes Problem: Die Familien-Waschmaschine ist kaputt und seine Eltern haben kein Geld für Roolys. Als dann noch Antons Versuche scheitern, als Stuntman anzuheuern und Oma und Opa anzupumpen, hat er endlich die grandiose Idee. Mit einem modernen Kopierer kann man Geld doch kinderleicht selber drucken ...

 

Begründung der BEO-Nominierungsjury:
„Was tun, wenn man als Elfjähriger große Wünsche hat, aber die Familie sich nicht viel leisten kann? Vielleicht ein bisschen Geld selber drucken…? Die slapstickartigen Abenteuer des zu Selbstüberschätzung und Katastrophen neigenden Anton sind ebenso spannend wie komisch. Martin Baltscheit macht aus einem sehr guten Kinderbuch eine rundum gelungene Lesung. Treffsicher gibt er Antons Gedankenräumen und Aktionen die richtige Stimme: aufbrausend und aktiv, nachdenklich und verletzlich. Er schlüpft in die Figur hinein und WIRD Anton. Große Kunst, die Kleine ernst nimmt!“


Pressestimmen:

"Martin Baltscheit macht aus einem gelungenen Kinderbuch die perfekte Lesung. Treffsicher gibt er Antons Gedankenräumen und Aktionen die richtige Stimme: aufbrausend und aktiv, nachdenklich und verletzlich. Und er überträgt die Grundhaltung des Buches exakt in seine stimmliche Interpretation: Auch wenn Anton sich vielleicht zum Deppen macht – es ist okay. Nicht putzig, nicht verwerflich. Nichts liegt Baltscheit ferner, als seine Figuren bloßzustellen, auch wenn es ganz leicht wäre. Große Kunst, die Kleine ernst nimmt." eselsohr

"Das neue, witzige und originelle Anton-Abenteuer von Milena Baisch, die mit ihrer ersten Anton-Geschichte den Jugendliteraturpreis gewonnen hat, besticht wieder mit Humor, grandiosen Einfällen und viel Situationskomik. Der Sprecher Martin Baltscheit lässt einen die überaus sympathische Hauptfigur sofort ins Herz schließen. Unbedingt anhören!" (Jurybegründung, St. Michaelsbund, Hörbuch des Monats im September 2012)

"Mit ihrem Sinn für Situationskomik erzählt Milena Baisch eine ebenso rasante wie urkomische Geschichte, die Martin Baltscheit in seiner unvergleichen Art packend erzählt." Kilifü - Almanach für Kinderliteratur

 
 
Details zum AutorMilena Baisch, geboren 1976 in Bochum, wuchs in Wuppertal auf. Nach der Schule begann sie, sich Kindergeschichten auszudenken, und studierte an der Filmakademie in Berlin Drehbuch. Heute lebt sie als freie Autorin in Berlin. Neben Drehbüchern für Film und Fernsehen hat sie bereits Kinderbücher und einen Jugendroman veröffentlicht. Nach "Anton taucht ab" (ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis und von der Stiftung Buchkunst prämiert) ist "Anton macht’s klar" ihr zweiter Kinderroman.
 
 
Details zum SprecherMartin Baltscheit geboren 1965 in Düsseldorf, studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule Essen. Im Anschluss tätig als Comic-Zeichner, Illustrator, Schauspieler, Kinderbuch-, Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor. Für die HÖRCOMPANY hat er bereits ganz unterschiedlichen Stoffen seine Stimme geliehen. Für Lesungen von SIMPEL (2009) und MATTI UND SAMI (2011) erhielt er jeweils den Jahrespreis der Hörbuchbestenliste für das beste Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres.

 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuchbestenliste

 

Platz 1 für Hallo, Herr Eisbär: "Arthur muss ständig auf seinen kleinen Bruder Liam Rücksicht nehmen, der auf viele Dinge sehr empfindlich reagiert. Kein Wunder, dass sich auch die Eltern besonders viel um Liam kümmern. Arthur findet das in Ordnung, aber manchmal fühlt er sich doch allein. Da steht eines Tages der unsichtbare Freund Herr Eisbär vor der Tür. Er stinkt nach Fisch, hilft Arthur aber nach und nach bei dessen Problemen. Jörg Pohl liest sehr einfühlsam diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder." Jurybegründung, Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste


Luchs des Jahres

Radio Bremen und Die Zeit stellen alle vier Wochen ein Kinder- oder Jugendbuch vor, das aus dem Gros der Neuerscheinungen herausragt. Am Ende des Jahres wählt die Luchs-Jury aus den zwölf prämierten Büchern den "Luchs des Jahres". Zur Leipziger Buchmesse wurde Ghost - Jede Menge Leben mit dem Jahres-Luchs ausgezeichnet.

 


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de