Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Jürgen Brater - Rasend schnell und tierisch langsam. 42 extreme Gegensätze, die verblüffen
Rasend schnell und tierisch langsam. 42 extreme Gegensätze, die verblüffen

gelesen von Julian Greis, Cornelia Schirmer

Ab 8 Jahren

2 CD, 135 Min.
10,00 € (D), 14,50 sFr

ISBN: 978-3-942587-74-7

EAN: 9783942587747


(Hörprobe speichern)
 
 

Extreme – zum Staunen, Lachen und Lernen.

Gibt es einen Vogel, der mehr wiegt als der leichteste Wal? Eine Stadt, die so groß ist, dass mehrere Länder in sie hineinpassen? Extreme sind immer faszinierend – besonders, wenn sie einander gegenübergestellt werden. Das schnellste Schiff und das langsamste Flugzeug, die größte Katze und der winzigste Hund, das höchste Gebäude und das tiefste Loch, das schnellste Tor und das längste Elfmeter-Schießen. Jürgen Brater vereint erstaunliche Gegensatzpaare, sachlich fundiert und zugleich unterhaltsam. Julia Nachtmann, Julian Greis und der Schüler Franz von Otting lassen die Zeit beim Zuhören wie im Fluge vergehen!


Pressestimmen:
"43 extreme Gegensätze, die verblüffen", so trommelt dieses Hörbuch - das hält, was es verspricht. Die Mischung ist gelungen und bietet interessanten Stoff, um den Wissensdurst von Kindern aller Altersstufen zu stillen. ...  Kurzweilige und informative Sammlung, die lange Autofahrten in den Urlaub verkürzt und Zuhause auch gut in kleinen Dosen gehört werden kann. Souverän von zwei erwachsenen Sprechern und dem elfjährigen Franz von Otting vorgetragen." Büchermagazin
 
 
Jürgen Brater, geb. 1948, arbeitete als Mediziner mit eigener Praxis. Seit den Neunzigern bildet er Ärzte aus und schreibt Fachliteratur sowie populäre medizinische Bücher für Erwachsene. Von ihm erschienen unter anderem das Lexikon der rätselhaften Körpervorgänge und Wir sind Neandertaler. Warum der Mensch nicht in die normale Welt passt.
 
 
Details zum SprecherJulian Greis wurde 1983 in Hattingen geboren, studierte an der Schauspielschule in Stuttgart und spielte als Gast u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus. Nach einem Engagement in Graz ist er festes Ensemblemitglied im Hamburger Thalia Theater. 2011 erhielt er den Boy-Gobert-Preis als bester Nachwuchs-Schauspieler. Er ist auch für Film und Fernsehen und als Hörbuchsprecher tätig. Für die HÖRCOMPANY hat er einige mehrfach ausgezeichnete Hörbücher gelesen, wie Eleanor & Park und Boy 7.
 
 
Details zum SprecherCornelia Schirmer studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und war von 1991-1998 Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater. Sie ist Mutter von zwei Kindern, die ein strenges Publikum für ihre Songs sind. 
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Jahres 2020!

 

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat das Hörbuch „Der Junge aus der letzten Reihe“ von Onjali Q. Raúf zum „Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres 2020“ gekürt. Birte Schnöink gibt der Ich-Erzählerin Alexa ihre warme Stimme und zieht uns mit ihrer humorvollen und sensiblen Lesung in den Bann, schreibt die Jury. Die berührende Schul- und Flüchtlingsgeschichte zeige, dass auch schon Kinder die Macht haben, durch Eigeninitiative die Welt ein klein wenig zum Besseren zu verändern. Es sei ein Hörbuch, dem man viele Hörer wünscht.


Hörbuch des Monats

Nachdem Der Sturm nach William Shakespeare – nacherzählt von Barbara Kindermann bereits auf den 1. Platz der hr2 Kinder- und Jugendhörbuchbestenliste gewählt wurde, ist das Hörbuch nun auch von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur als Hörbuch des Monats September 2020 ausgezeichnet worden: „Wunderbar schaffte es Barbara Kindermann Weltliteratur für Kinder nachzuerzählen und ihr Interesse für Literatur zu wecken. Auch mit Der Sturm hat sie in einer kindgerechten Interpretation den jungen Lesenden die Welt Shakespeares eröffnet. Nicht minder grandios wird das Stück durch die tiefe, ruhige Stimme von Gerhard Garbers lebendig. Hinzu kommen Originalauszüge, in denen u. a. Rainer Strecker brilliert, die den Hörgenuss so komplementieren. Großartig!" Jurybegründung


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de