Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Jürgen Brater - Rasend schnell und tierisch langsam. 42 extreme Gegensätze, die verblüffen
Rasend schnell und tierisch langsam. 42 extreme Gegensätze, die verblüffen

gelesen von Julian Greis, Cornelia Schirmer

Ab 8 Jahren

2 CD, 135 Min.
10,00 € (D), 14,50 sFr

ISBN: 978-3-942587-74-7

EAN: 9783942587747


(Hörprobe speichern)
 
 

Extreme – zum Staunen, Lachen und Lernen.

Gibt es einen Vogel, der mehr wiegt als der leichteste Wal? Eine Stadt, die so groß ist, dass mehrere Länder in sie hineinpassen? Extreme sind immer faszinierend – besonders, wenn sie einander gegenübergestellt werden. Das schnellste Schiff und das langsamste Flugzeug, die größte Katze und der winzigste Hund, das höchste Gebäude und das tiefste Loch, das schnellste Tor und das längste Elfmeter-Schießen. Jürgen Brater vereint erstaunliche Gegensatzpaare, sachlich fundiert und zugleich unterhaltsam. Julia Nachtmann, Julian Greis und der Schüler Franz von Otting lassen die Zeit beim Zuhören wie im Fluge vergehen!


Pressestimmen:
"43 extreme Gegensätze, die verblüffen", so trommelt dieses Hörbuch - das hält, was es verspricht. Die Mischung ist gelungen und bietet interessanten Stoff, um den Wissensdurst von Kindern aller Altersstufen zu stillen. ...  Kurzweilige und informative Sammlung, die lange Autofahrten in den Urlaub verkürzt und Zuhause auch gut in kleinen Dosen gehört werden kann. Souverän von zwei erwachsenen Sprechern und dem elfjährigen Franz von Otting vorgetragen." Büchermagazin
 
 
Jürgen Brater, geb. 1948, arbeitete als Mediziner mit eigener Praxis. Seit den Neunzigern bildet er Ärzte aus und schreibt Fachliteratur sowie populäre medizinische Bücher für Erwachsene. Von ihm erschienen unter anderem das Lexikon der rätselhaften Körpervorgänge und Wir sind Neandertaler. Warum der Mensch nicht in die normale Welt passt.
 
 
Details zum SprecherJulian Greis wurde 1983 in Hattingen geboren, studierte an der Schauspielschule in Stuttgart und spielte als Gast u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus. Nach einem Engagement in Graz ist er festes Ensemblemitglied im Hamburger Thalia Theater. 2011 erhielt er den Boy-Gobert-Preis als bester Nachwuchs-Schauspieler. Er ist auch für Film und Fernsehen und als Hörbuchsprecher tätig. Für die HÖRCOMPANY hat er einige mehrfach ausgezeichnete Hörbücher gelesen, wie Eleanor & Park und Boy 7.
 
 
Details zum SprecherCornelia Schirmer studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und war von 1991-1998 Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater. Sie ist Mutter von zwei Kindern, die ein strenges Publikum für ihre Songs sind. 
 
 
< Zurück

Notizen


Bestes Kinderhörbuch

 

Hallo, Herr Eisbär ist nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Es gibt Zeiten im Leben, da kann in der Tat nur ein Eisbär helfen! Hörbuchsprecher Jörg Pohl erzählt uns diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder sehr einfühlsam und mit einem Händchen für die passende Situationskomik. Mit Herrn Eisbär tritt ein bisschen Chaos, aber auch Hoffnung und Toleranz in das Leben von Arthur und seiner Familie. Jörg Pohl zeichnet gekonnt die Charaktere der Figuren und verleiht ihren Sorgen und Ängsten, aber auch ihrer Freude eine Stimme." Jurybegründung zur Nominierung zum Deutschen Hörbuchpreis 2020


Kinder-Hörbuch des Jahres 2019!

 

Hörcompany-Hörbuch Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby ist von der Jury der hr2-Hörbuchbestenliste zum besten Kinder-Hörbuch des Jahre 2019 gewählt worden: "In dieser skurrilen Familie ist nichts so, wie man es erwartet: Vater und Mutter Willoughby können ihre drei Kinder absolut nicht leiden und auch ein Findelkind behandeln sie richtig mies. Zum Glück entscheiden sie sich, die Kinder zu verlassen, um auf Reisen zu gehen. Was sie dort erleben, und wie diese abenteuerliche Geschichte doch noch für fast alle gut ausgeht, das wird wunderbar erzählt. Stefan Kurt trifft für alle Charaktere den richtigen Ton. Schwarzer Humor vom Feinsten, perfekt umgesetzt." Jurybegründung


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de