Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Salla Simukka - So wei├č wie Schnee - Folge 2 der Lumikki-Trilogie
So wei├č wie Schnee - Folge 2 der Lumikki-Trilogie
Übersetzt von: Elina Kritzokat


gelesen von Nina Petri

Ab 13 Jahren

5 CD, 380 Min.
10,00 € (D), 14,40 sFr

ISBN: 978-3-945709-07-8

EAN: 9783945709078

 
 

So rot wie Blut? So weiß wie Schnee!

Es ist sengend heiß. Lumikki ist auf Rucksacktour in Prag. Dort wird sie in einem Café von einem Mädchen angesprochen, das behauptet, ihre Halbschwester zu sein. Lumikkis Eltern scheinen etwas zu verbergen, ein Geheimnis um die Vergangenheit der Familie ... Die Behauptung des Mädchens weckt natürlich sofort Lumikkis Neugierde und trotz ihres unberechenbaren Verhaltens schafft es das Mädchen, Lumikki zu überreden, an einem religiösen Kult teilzunehmen. Als aber ans Licht kommt, dass die Anführer des Kults einen Massenselbstmord planen, muss Lumikki um ihr Leben laufen. Der Glaube des Kults ist nicht rein; und die Unschuld nicht so weiß wie Schnee ...


Pressestimmen:

Weitere Folgen der Lumikki-Trilogie:

 

 
 
Salla Simukka, hat bereits Drehbücher, Romane und Erzählungen geschrieben. 2013 erhielt sie dafür den Topelius Preis. Sie ist außerdem als Journalistin und Übersetzerin tätig. Salla Simukka lebt in Tampere, Finnland.
 
 
Die gebürtige Hamburgerin Nina Petri hat in zahlreichen Kino- und Fernseherfolgen mitgewirkt, so in "Nie mehr zweite Liga" von Kaspar Heidelbach und in der Reihe "Tatort". 1994 erhielt sie den Bayerischen Fernsehpreis für "Tödliche Maria" und 1999 den Deutschen Filmpreis für "Bin ich schön?" und "Lola rennt". Für die HÖRCOMPANY spricht sie in Kai Meyers "Merle"-Trilogie die Rolle des Mädchens Merle.
 
 
< Zurück

Notizen


H├Ârbuch des Monats!

 

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat Päckchensommer zum Hörbuch des Monats Juni gewählt: "Stefan Kaminski variiert gekonnt die Stimme, zeigt etwa Friedas Begeisterung über Pommes, und der warmherzige Ton, der dem Roman inhärent ist, wird durch das tiefe Timbre des Sprechers perfekt in Szene gesetzt. Ein wunderbares Hörerlebnis für die komplette Familie!"


Frida Kahlo-H├Ârbuch ist "grandios"

 

BücherMagazin findet Frida Kahlo - Die Farben einer starken Frau grandios: "Sprecherin Julia Nachtmann hat das Gesicht von Frida Kahlo schon als Jugendliche beeindruckt, wegen der unglaublichen inneren Stärke. "Nun den Kindern von heute die Geschichte einer so unbeirrbaren Persönlichkeit zu erzählen, das war das Besondere an dieser Arbeit für mich", sagt die Schauspielerin. Sie liest angenehm ruhig, konzentriert und an den Stellen eindringlich, die danach verlangen. Ein Hörbuch, das keine Altersgrenzen kennt. "So hatte vorher noch nie jemand gemalt und sein Innerstes nach außen gekehrt", ergänzt die sensible Biografin Schulz-Reiss noch."


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de