Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Meike Roth-Beck - Von Martin Luthers Wittenberger Thesen
Von Martin Luthers Wittenberger Thesen

gelesen von Peter Kaempfe

Ab 10 Jahren

1 CD, 45 Min.
12,95 € (D), 18,60 sFr

ISBN: 978-3-945709-38-2

EAN: 9783945709382


(Hörprobe speichern)
 
 

"Hier stehe ich und kann nicht anders."

Das Jahr 1517 machte einen Mann so berühmt, dass noch heute, 500 Jahre später, viele Menschen mit dieser Jahreszahl einen Namen verbinden: Martin Luther. Am 31.10.1517 nagelt der Theologieprofessor in Wittenberg seine 95 Thesen an die Kirchentür, die einen Machtkampf mit der katholischen Kirche entfachen, der die christliche Welt erschüttern und schließlich spalten wird.

Für dieses Hörbuch erzählt die Religionspädagogin Meike Roth-Beck nicht nur von Martin Luthers spannendem Leben, sondern stellt auch einige seiner wichtigsten Thesen vor und erläutert sie auf für Kinder und Jugendliche anschauliche Weise. - Originaltexte von Martin Luther ergänzen dieses Hörbuch und sind im Beiheft abgedruckt.

Die Welt der Religionen verständlich und lebendig vorgestellt

 


Pressestimmen:
"Zu verstehen sind die historischen Zusammenhänge auch deshalb, weil Meike Roth-Beck in ihrem Text mühelos durch die Welt des 16. Jahrhunderts mit seinen Herrschaftsverhältnissen und Glaubenskonflikten führt. Dazu benötigt sie weder Fremdworte noch erwachsene Redewendungen. Ein sauber gearbeiteter Text liegt hier vor, dessen freundliche Sprache immer an der Lebensgeschichte Luthers orientiert bleibt." Deutschlandfunk
 
 
Meike Roth-Beck ist Religionspädagogin und lebt in Eisenach. Sie ist Autorin und Redakteurin für Schulbuchverlage und Hörfunk. Mehrere Jahre arbeitete sie als Lehrerin und Dozentin in Schule und Erwachsenenbildung.
 
 
Details zum SprecherPeter Kaempfe studierte von 1974 bis 1978 Schauspiel in Hannover. 1980 gründete er die Theater-und Musikcompagnie Pompoffel in Bremen und spielte von 1984 bis 1990 bei der Bremer Shakespeare Company. 1990 gründete er gemeinsam mit zwei Kolleginnen DAS TAB. Er lebt in Bremen und arbeitet als Schauspieler, Sprecher, Autor und Regisseur.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Monats

Wörter an den Wänden ist Hörbuch des Monats: "Ein komplexer Briefroman, in dem der 16-jährige Adam von seiner Krankheit, dem Medikamentenwechsel und den Figuren im Kopf erzählt. Dabei nähert sich die Autorin sensibel der Thematik und gibt jenen eine Stimme, die allzu oft vergessen werden. Dem Hörbuch gelingt es mit dem unverwechselbaren Organ des Sprechers die Briefe so zu gestalten, dass Einfühlungsvermögen und Ironie klug kombiniert werden. Spannend von der ersten Minute fesselt das Hörbuch, lässt Adam lebendig werden und erzählt überzeugend vom Anderssein." Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Platz 1 der Kinderhörbuchbestenliste

Erneut hat es ein Hörcompany-Hörbuch auf den ersten Platz der hr2-Hörbuchbestenliste geschafft: "Wegen seiner bewusst angelegten Mehrdeutigkeiten zählt Der Sturm zu den schwierigeren Stücken Shakespeares. In ihrer Nacherzählung ist es der Autorin hervorragend gelungen, den Stoff für Kinder dramatisch aufzubereiten. Gerhard Garbers zieht uns mit seiner sonoren Stimme sofort in den Bann, und in den Spielszenen brillieren u.a. Julian Greis und Konstantin Graudus." Jurybegründung Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de