Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Marie-Aude Murail - Simpel: Das Hörspiel
Simpel: Das Hörspiel
Übersetzt von: Tobias Scheffel


Hörspielbearbeitung und Regie: Cordula Dickmeiß. Gelesen von u.a. Marek Harloff

Ab 10 Jahren

1 CD, 56 Min.
5,00 € (D),  sFr

ISBN: 978-3-945709-40-5

EAN: 9783945709405


(Hörprobe speichern)
 
 

Der Hörbuch-Klassiker jetzt auch als Hörspiel

Simpel spielt gern mit Playmobil. Er spricht mit seinem Stoffhasen. Er sagt: "Hier sind alle total blöd!", wenn hier alle total blöd sind, und er kann total schnell zählen: 7, 9, 12, B, tausend, hundert. Simpel ist 22 Jahre alt, doch mental ist er auf der Stufe eines 3-jährigen Kindes. Gut, dass sich sein 17-jähriger Bruder um ihn kümmert. Doch Simpel zu betreuen ist alles andere als simpel. Und als die beiden Brüder in eine WG ziehen, da wird es erst recht kompliziert!

"Die Geschichte ist ein Plädoyer für Toleranz und Integration." Stiftung Zuhören

Weitere Hörbücher von Marie-Aude Murail

   


Pressestimmen:

"Ein Stück, das zeigt, wie dicht Weinen und Lachen beieinander liegen." Rbb Kulturradio

"Sprecher M. Harloff gelingt es, die liebenswert-schrullige Persönlichkeit Simpels samt seines Alter Egos, des Plüschhasen Monsieur Hasehase, glaubhaft zu gestalten. Komsiche neben scheinbar unlösbaren Momenten machen die Geschichte mit gut geführten Sprechern zu einem ebenso berührenden wie überraschenden Hörerlebnis, ebenso wie die texttreue grandiose Lesung M-Baltscheits." ekz-bibliotheksservice

"Die Sprecher spielen die Geschichte mit hörbarem Vergnügen so dass die gut 60 Min. wie im Flug vorübergehen." Eliport.de

"Ein schwieriges Thema sehr berührend und unterhaltsam umgesetzt." Medienempfehlung für die Büchereiarbeit

 
 
Marie-Aude Murail stammt aus einer Schriftstellerfamilie aus Le Havre in Frankreich. Sie studierte Philosophie an der Sorbonne. Mit ihren Geschichten amüsiert sie Kinder wie Erwachsene - deshalb zählt sie zu den beliebtesten zeitgenössischen Kinder- und Jugendbuchautorinnen Frankreichs und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt.
 
 
Details zum SprecherMarek Harloff, geboren 1971 in Hamburg, wuchs in einer Künstlerfamilie auf. Er gastierte u.a. am Deutschen Nationaltheater Weimar, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und am Thalia Theater in Hamburg. Er spielte in vielen Filmen wie Der Schattenmann von Dieter Wedel und wurde mehrfach ausgezeichnet. In Reihen wie Tatort, SOKO Leipzig u.a. ist er immer wieder im Fernsehen zu sehen.
 
 
< Zurück

Notizen


Bestes Kinderhörbuch 2021

 

Auch im Folgejahr hat die Jury der hr2-Bestenliste ein Hörcompany-Hörbuch zum Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres gewählt: Dinge, die so nicht bleiben können von Michael Gerard Bauer. "Die Jury zeigt sich sehr beeindruckt von der vergnüglichen und dabei nachdenklichen Teenager-Geschichte. Die Jury lobt nicht nur die Geschichte mit ihren vielen überraschenden Wendungen, sondern vor allem auch den Interpreten Jens Wawrczeck, der den drei Elft-Klässlern mit seiner Stimme Körper, Herz und Seele gäbe. Wawrczeck schlüpfe bei den pointierten Dialogen mühelos in alle Rollen. Er genieße den klugen Wortwitz und kippe dabei nie ins Klamaukhafte."


Bestes Kinderhörbuch 2020

Der Junge aus der letzten Reihe ist zum besten Kinderhörbuch des Jahres 2020 gewählt worden und mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2021 ausgezeichnet worden: "Es ist ein Hörbuch mit einer rätselhaft magischen Ausstrahlung, der sich Kinder anvertrauen. Sie lernen hier en passant, ohne einen dazu erhobenen Zeigefinger, etwas über Zivilcourage, die gebraucht wird, um Mobbing und Fremdenfeindlichkeit etwas entgegenzusetzen, und sie erfahren, wie spannend es sein kann, nicht auf Vorurteile zu hören. Das ist von Birte Schnöink sensibel umgesetzt. Nicht von Erwachsenen für Kinder, sondern von Künstlern, die kindliches Wissen über die Welt in sich bewahrt haben."


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de