Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Barbara Kindermann - WELTLITERATUR FÜR KINDER: Der Sturm - Nach William Shakespeare
WELTLITERATUR FÜR KINDER: Der Sturm - Nach William Shakespeare

gelesen von Gerhard Garbers

Ab 9 Jahren

1 CD, 50 Min.
14,95 € (D), 16,85 sFr

ISBN: 978-3-96632-018-4

EAN: 9783966320184


(Hörprobe speichern)
 
HR2   
 
 

"Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind …"

Warum schafft Prospero, der mächtige Gebieter über Geister, Wind, Wasser und Luft in einer ruhigen Nacht einen gewaltigen Sturm, der ein Schiff mit italienischen Edelleuten in große Gefahr und schließlich wohlbehalten auf eine mysteriöse Insel bringt? … Shakespeares bekanntes Werk, neu und spannend nacherzählt von Barbara Kindermann, wird zu einem Märchen voller Spuk und Magie. Die stimmungsvolle Lesung von Gerhard Garbers lässt Zauber und Geister für uns lebendig werden.

Pressestimmen:

"Wunderbar schaffte es Barbara Kindermann Weltliteratur für Kinder nachzuerzählen und ihr Interesse für Literatur zu wecken. Auch mit Der Sturm hat sie in einer kindgerechten Interpretation den jungen Lesenden die Welt Shakespeares eröffnet. Nicht minder grandios wird das Stück durch die tiefe, ruhige Stimme von Gerhard Garbers lebendig. Hinzu kommen Originalauszüge, in denen u. a. Rainer Strecker brilliert, die den Hörgenuss so komplementieren. Großartig!" Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Hörbuch des Monats September 2020

"Wegen seiner bewusst angelegten Mehrdeutigkeiten zählt Der Sturm zu den schwierigeren Stücken Shakespeares. In ihrer Nacherzählung ist es der Autorin hervorragend gelungen, den Stoff für Kinder dramatisch aufzubereiten. Gerhard Garbers zieht uns mit seiner sonoren Stimme sofort in den Bann, und in den Spielszenen brillieren u.a. Julian Greis und Konstantin Graudus." Jurybegründung Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste

"Barbara Kindermann hat schon oft und erfolgreich "Weltliteratur für Kinder" übersetzt, von Macbeth bis zum Faust. Die zu ihren Werken erscheinenden Hörbuch-Adaptionen sind kunstsinnig und liebevoll inszeniert. Auf die freie Nacherzählung (Gerhard Gabers spricht sie voll väterlicher Würde) folgen bedeutende Original-Szenen, in denen u.a. Rainer Strecker und Konstantin Graudus auftrumpfen. Ein weiterer Vorzeigetitel der Reihe." WAZ

"Es geht um Liebe, Rache, Trauer und Vergebung. Ganz besonders nah am Theater ist man, wenn einige Originalszenen zu hören sind. Eine gute Ergänzung zur Ausdrucksstarken Lesung." Büchermagazin

"Sprecher Gerhard Garbers liest diese Folge der Reihe Weltliteratur für Kinder (…) mit seiner sonoren Stimme packend vor und fängt die dramatische, märchenhafte Stimmung gekonnt ein. So macht er diesen anspruchsvollen Klassiker für Kinder ab 9 Jahren erfahrbar. (…) Eine wohl durchdachte Hörbuchumsetzung, gern empfohlen." Ekz-Bibliotheksdienste, 24.02.2020

 
 
Details zum Autor Barbara Kindermann studierte Germanistik, Philosophie und Sprachen in Genf, Dublin, Florenz und Göttingen. Sie war mehrere Jahre als Lektorin tätig und gründete 1994 den Kindermann Verlag, 2019 erhielt Barbara Kindermann mit dem Volkacher Taler der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur eine besondere Ehrung für ihr verlegerisches Schaffen. Im Kindermann Verlag erscheinen auch die wunderbaren Bücher der Reihe WELTLITERATUR FÜR KINDER.
 
 
Details zum SprecherGerhard Garbers spielt an großen deutschen Theatern und in verschiedenen Fernsehfilmen (u.a. in »Adelheid und ihre Mörder« den Ex-Gatten von Adelheid). Gerhard Garbers las das allererste Hörbuch für die HÖRCOMPANY, "Die wilde Charlotte". Seither zieht er in Produktionen wie "Die Weltreligionen", "Weltgeschichte", "Balladen", "Nachgefragt: Politik", "Nachgefragt: Wirtschaft" oder "Felix und das liebe Geld" Hörer immer wieder in seinen Bann.
 
 
< Zurück

Notizen


Bestes Kinderhörbuch 2021

 

Auch im Folgejahr hat die Jury der hr2-Bestenliste ein Hörcompany-Hörbuch zum Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres gewählt: Dinge, die so nicht bleiben können von Michael Gerard Bauer. "Die Jury zeigt sich sehr beeindruckt von der vergnüglichen und dabei nachdenklichen Teenager-Geschichte. Die Jury lobt nicht nur die Geschichte mit ihren vielen überraschenden Wendungen, sondern vor allem auch den Interpreten Jens Wawrczeck, der den drei Elft-Klässlern mit seiner Stimme Körper, Herz und Seele gäbe. Wawrczeck schlüpfe bei den pointierten Dialogen mühelos in alle Rollen. Er genieße den klugen Wortwitz und kippe dabei nie ins Klamaukhafte."


Bestes Kinderhörbuch 2020

Der Junge aus der letzten Reihe ist zum besten Kinderhörbuch des Jahres 2020 gewählt worden und mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2021 ausgezeichnet worden: "Es ist ein Hörbuch mit einer rätselhaft magischen Ausstrahlung, der sich Kinder anvertrauen. Sie lernen hier en passant, ohne einen dazu erhobenen Zeigefinger, etwas über Zivilcourage, die gebraucht wird, um Mobbing und Fremdenfeindlichkeit etwas entgegenzusetzen, und sie erfahren, wie spannend es sein kann, nicht auf Vorurteile zu hören. Das ist von Birte Schnöink sensibel umgesetzt. Nicht von Erwachsenen für Kinder, sondern von Künstlern, die kindliches Wissen über die Welt in sich bewahrt haben."


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de