Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Siri Pettersen - Vardari - Eisenwolf (Bd. 1)
Vardari - Eisenwolf (Bd. 1)
Übersetzt von: Dagmar Lendt und Dagmar Mißfeldt


gelesen von Konstantin Graudus

Ab 16 Jahren

3 MP3 CD, 1080 Min.
29,95 € (D), 33,75 sFr

ISBN: 978-3-96632-033-7

EAN: 9783966320337


(Hörprobe speichern)
 
 

„Ein Märchen, älter als die Sünde“

Juva ist Jägerin und hat ein besonderes Gespür für Wölfe. Sie tötet jedoch nicht aus Lust an der Jagd, sondern um die Welt in ihren Fugen zu halten und ihre eigenen Ängste zu kontrollieren. Ihre Mutter Lagalune hingegen, die höchste Blutleserin, schlägt Ansehen und Profit aus den Ängsten der Menschen, indem sie ihnen die Zukunft weissagt. Mit diesen Lügen will Juva nichts zu tun haben. Ebenso wenig mit den Vardari, den Ewigwährenden, niemals Alternden, die offiziell nur Legende sein sollen, Juva aber zur Gefahr werden. Als sie ein dunkles Geheimnis entdeckt, das einst die Welt verändert hat und droht es wieder zu tun, kann Juva die Augen nicht mehr verschließen. Um zu überleben und andere zu retten, muss sie sich ihren verdrängten Erinnerungen stellen, herausfinden welche Wahrheiten in den Mythen stecken und den Teufel finden!

Eindringlich liest Konstantin Graudus den Auftakt der neuen faszinierenden Fantasy-Saga von Norwegens „Queen of Fantasy“ Siri Pettersen über düstere Geheimnisse, Unsterblichkeit, Blut, Begierde und Abhängigkeit.

Weitere Hörbücher von Siri Pettersen:

   


Pressestimmen:

"Im letzten Drittel entfaltet [die Geschichte] aber sein ganzes Potenzial, ist spannend und kann mit seiner Welt überzeugen ... Dem großartigen Schauspieler Konstantin Graudus gelingt eine fesselnde Gänsehaut-Lesung." ekz

"Dieses Hörbuch ist komplex, blutig, aber auch spannend und die hier dargestellte Welt konnte mich komplett in ihren Bann ziehen. Von mir gibt es eine absolute Empfehlung und ich freue mich schon jetzt sehr auf die Fortsetzung." Mandys Bücherecke

 
 
Details zum AutorSiri Pettersen wurde mit dem Erscheinen der RABENRINGE-Trilogie schlagartig bekannt. Sie eroberte die Bestsellerlisten und erhielt viele Auszeichnungen. Die gelernte Designerin lebt heute in Oslo.
 
 
Details zum SprecherDer Schauspieler Konstantin Graudus wurde in Hamburg geboren, übernahm nach seiner Schauspielausbildung einige feste Engagements, u.a. am Schauspielhaus und an den Kammerspielen in Hamburg. Seit Jahren ist er durch seine Rollen in zahlreichen TV-Serien bekannt wie Doppelter Einsatz und Tatort, Die Männer vom K3, Der Bergdoktor (ab 2009). Auch als Hörbuchsprecher hat er sich einen Namen gemacht (Löcher, Der Brief für den König u.a.) Er lebt mit seiner Familie als erfolgreicher Pferdezüchter in der Nähe von Hamburg auf einem Bauernhof.
 
 
< Zurück

Notizen


Bestes Kinderhörbuch 2021

 

Auch im Folgejahr hat die Jury der hr2-Bestenliste ein Hörcompany-Hörbuch zum Kinder- und Jugendhörbuch des Jahres gewählt: Dinge, die so nicht bleiben können von Michael Gerard Bauer. "Die Jury zeigt sich sehr beeindruckt von der vergnüglichen und dabei nachdenklichen Teenager-Geschichte. Die Jury lobt nicht nur die Geschichte mit ihren vielen überraschenden Wendungen, sondern vor allem auch den Interpreten Jens Wawrczeck, der den drei Elft-Klässlern mit seiner Stimme Körper, Herz und Seele gäbe. Wawrczeck schlüpfe bei den pointierten Dialogen mühelos in alle Rollen. Er genieße den klugen Wortwitz und kippe dabei nie ins Klamaukhafte."


Deutscher Hörbuchpreis

Biest & Bethany ist für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 nominiert, in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Ein Biest mit „flauschig zischelnder Stimme“, die kratzbürstig rotzig-freche Bethany und der selbstsüchtige Ebenezer werden durch Mechthild Großmanns großartige Stimminterpretation zu einem atmosphärisch dichten Sprechorchester. Dank gekonnter Betonung, optimalem Timing und vielstimmig lustvoll vorgetragener Sprechkunst lauschen wir dieser faustisch gruseligen und dennoch mit viel Witz und Herzenswärme erzählten Geschichte." Begründung der Kinderjury


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de