Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Josef H. Reichholf - Evolution: Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur
Evolution: Eine kurze Geschichte von Mensch und Natur

gelesen von Peter Kaempfe

Ab 12 Jahren

6 CD, 480 Min.
14,95 € (D), 23,90 sFr

ISBN: 978-3-945709-30-6

EAN: 9783945709306


(Hörprobe speichern)
 
hörBücher grandios Allg   
 
 

Warum sind wir Menschen so verschieden?

Sind wir nicht merkwürdig, wir Menschen, mit verschiedenartigem Aussehen, anderen Sprachen und unterschiedlichen Religionen? Der Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf greift das Thema Evolution anhand der alltäglichen Erfahrungen auf, die junge Menschen z.B. bei ihren Mitschülern machen: Jeder Einzelne ist anders, dazu kommt die äußerliche Verschiedenheit durch Kinder asiatischer oder schwarzafrikanischer Herkunft. Woher kommt diese Verschiedenheit? Und worin sind wir Menschen einander gleich? Ohne Kenntnis der Evolution lassen sich keine Antworten auf diese hochaktuellen Fragen finden.
Themen sind u.a. Was verrät uns die Geschichte über den Menschen?; Der Hund, die Hunderassen und der Wolf; Die künstliche und die natürliche Selektion; Zeitmaße der Evolutionen; Kultur, Fortschritt und Gefährdung des Lebens; bis hin zum Ausblick: Computer steuern – bald fast alles?

Weitere Sachhörbücher:

  


Pressestimmen:

"Dieses Hörbuch behandelt die interessantesten Fragen zur Evolution, der Entwicklungsgeschichte des Lebens. Anschaulich und alltagsnah verknüpft der renommierte Biologe Josef H. Reichholf Grundlagenwissen mit verblüffenden Erkenntnissen der neueren Forschung." Das Magazin der Büchergilde

"Die Informationen werden von dem Sprecher so vorgelesen, dass Jugendliche und Erwachsene gerne zuhören und viel dabei lernen können. ... Das Hörbuch ist auf jeden Fall eine gute Alternative zu Geschichtsbüchern." Schwäbische Zeitung

 
 
Details zum AutorJosef H. Reichholf wurde 1945 in Aigen am Inn geboren. Der Zoologe, Evolutionsbiologe und Ökologe war bis 2010 Leiter der Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung München und Professor für Ökologie und Naturschutz an der TU München. Er ist unter anderem Präsidiumsmitglied des deutschen WWF. 2007 wurde er mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa ausgezeichnet. Sein Buch Ornis. Das Leben der Vögel war 2014 für den Bayerischen Buchpreis nominiert.
 
 
Details zum SprecherPeter Kaempfe studierte von 1974 bis 1978 Schauspiel in Hannover. 1980 gründete er die Theater-und Musikcompagnie Pompoffel in Bremen und spielte von 1984 bis 1990 bei der Bremer Shakespeare Company. 1990 gründete er gemeinsam mit zwei Kolleginnen DAS TAB. Er lebt in Bremen und arbeitet als Schauspieler, Sprecher, Autor und Regisseur.
 
 
< Zurück

Notizen


Platz 1 der Kinderhörbuchbestenliste

 

Der Junge aus der letzten Reihe ist Hörbuch des Monats: "Mit diesem Debütroman hat die englische Autorin und Journalistin Onjali Q. Raúf gleich mehrere Preise gewonnen. Der 12-jährige Ahmet hat auf der Flucht nach England seine Eltern verloren und kommt nun in England in die Schule. Alexa, Michael, Josie und Tom wollen Ahmet helfen, seine Eltern wiederzufinden, und wenn niemand anders helfen kann, dann bestimmt die Queen. … Birte Schnöink gibt der Ich-Erzählerin Alexa ihre warme Stimme und zieht uns mit ihrer humorvollen und sensiblen Lesung in den Bann." Jurybegründung der hr2-Hörbuchbestenliste


Bestes Kinderhörbuch

 

Hallo, Herr Eisbär ist nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "Bestes Kinderhörbuch": "Es gibt Zeiten im Leben, da kann in der Tat nur ein Eisbär helfen! Hörbuchsprecher Jörg Pohl erzählt uns diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder sehr einfühlsam und mit einem Händchen für die passende Situationskomik. Mit Herrn Eisbär tritt ein bisschen Chaos, aber auch Hoffnung und Toleranz in das Leben von Arthur und seiner Familie. Jörg Pohl zeichnet gekonnt die Charaktere der Figuren und verleiht ihren Sorgen und Ängsten, aber auch ihrer Freude eine Stimme." Jurybegründung zur Nominierung zum Deutschen Hörbuchpreis 2020


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de