Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Neuerscheinungen

 
< Zurück
 
 
Jason Reynolds - Long Way Down
Long Way Down
Übersetzt von: Petra Bös


gelesen von Julian Greis

Ab 13 Jahren

1 MP3 CD, 120 Min.
14,95  € (D), 14,95  sFr

ISBN: 978-3-96632-002-3

EAN: 9783966320023


(Hörprobe speichern)
 
 

Zum Aussteigen gehört viel mehr Mut, als nur DIE REGELN zu befolgen

Manchmal braucht es nur eine Minute, um ein ganzes Leben umzukrempeln. Wills Bruder Shawn wurde erschossen. Und Will kennt Die Regeln: nicht weinen, niemanden verpfeifen, sich rächen. Und so wird er den töten müssen, der seinen Bruder getötet hat und er wird ihn mit Shawns Waffe erledigen.
Er steigt in den Fahrstuhl, fest entschlossen, sich an DIE REGELN zu halten. Auf dem langen Weg abwärts hält der Lift auf jeder Etage. Und jede Person, die einsteigt, erzählt ihre Geschichte. Es sind Geschichten von Ohnmacht, Gewalt, Rache und Tod.

Und Will begreift, dass er der Nächste sein könnte, der ein Opfer der mörderischen Spirale wird. Zum Aussteigen gehört Mut, viel mehr Mut, als nur eine Waffe abzufeuern. Ein Aufruf, den Finger vom Abzug zu nehmen und die Waffen niederzulegen. Die überwältigende und leidenschaftliche Geschichte eines Jungen, der in 60 Sekunden entscheiden muss, ob er den Mörder seines Bruders töten wird oder nicht. Atemberaubend erzählt mit Mitteln des Spoken-Words, Raps und Hip-Hops - kunstvoll gelesen von Julian Greis und anderen.

 
 
Details zum AutorJason Reynolds gehört in den USA zu den neuen Stars der Jugendbuchszene, von der Presse hoch gelobt und mehrfach ausgezeichnet. Sein Roman Ghost verkaufte sich in kurzer Zeit über 100.000 Mal und war auf der Shortlist für den National Book Award.
 
 
Details zum SprecherJulian Greis wurde 1983 in Hattingen geboren, studierte an der Schauspielschule in Stuttgart und spielte als Gast u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus. Nach einem Engagement in Graz ist er festes Ensemblemitglied im Hamburger Thalia Theater. 2011 erhielt er den Boy-Gobert-Preis als bester Nachwuchs-Schauspieler. Er ist auch für Film und Fernsehen und als Hörbuchsprecher tätig. Für die HÖRCOMPANY hat er einige mehrfach ausgezeichnete Hörbücher gelesen, wie Eleanor & Park und Boy 7.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Monats

 

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur hat An Nachteule von Sternhai von Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer als Hörbuch des Monats September ausgezeichnet. In der Begründung heißt es: "Zwei unterschiedliche Mädchen, unfreiwillig verbunden durch die Liebesbeziehung ihrer Väter, virtuos erzählt und ebenso geschickt auditiv umgesetzt. Eine Geschichte über die Anfänge einer Freundschaft mit Höhen und Tiefen sowie überraschenden Wendungen. Wunderbar, wie selbstverständlich Vielfalt literarisch vorgelebt wird."


Hörbuchbestenliste

 

Platz 1 für Hallo, Herr Eisbär: "Arthur muss ständig auf seinen kleinen Bruder Liam Rücksicht nehmen, der auf viele Dinge sehr empfindlich reagiert. Kein Wunder, dass sich auch die Eltern besonders viel um Liam kümmern. Arthur findet das in Ordnung, aber manchmal fühlt er sich doch allein. Da steht eines Tages der unsichtbare Freund Herr Eisbär vor der Tür. Er stinkt nach Fisch, hilft Arthur aber nach und nach bei dessen Problemen. Jörg Pohl liest sehr einfühlsam diese nachdenkliche Geschichte über zwei ungleiche Brüder." Jurybegründung, Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de