Hörcompany.de
• Autoren-Index
• Sprecher-Index
• Hörbuch suchen
• Prämierte Hörbücher
• Schöne Dinge
 
 
Newsletterbestellung:

Hörbücher

 
< Zurück
 
 
Derek Landy - Demon Road - Hölle und Highway
Demon Road - Hölle und Highway
Übersetzt von: Ursula Höfker


gelesen von Rainer Strecker

Ab 14 Jahren

8 CD, 630 Min.
19,95 € (D),  sFr

ISBN: 978-3-945709-32-0

EAN: 9783945709320


(Hörprobe speichern)
 
 

Geheimnisvoll und furchterregend - die Demon Road

Amber Lamont ist 16 Jahre alt, als sie feststellen muss, dass ihre eigenen Eltern sie gerne zum Abendessen verspeisen möchten. Nur so könnten sie ihre „Kräfte“ wieder aufladen. Alles klar: Ambers Eltern sind waschechte Dämonen. Seitdem ist Amber auf der Flucht. Quer durch die USA entkommt sie auf der Demon Road, einem magischen Straßennetz, das unheimliche Orte und schauerlichste Wesen miteinander verbindet. Sie trifft auf Vampire, Hexen und untote Serienkiller. Und erfährt nach und nach, was für teuflische Kräfte in ihr stecken. Denn während ihre Eltern einst nur durch einen Handel zu Monstern geworden sind, ist Amber Lamont Dämonin von Geburt an!

 

 

Weitere Hörbücher von Derek Landy



Pressestimmen:

"Ein fantastischer Gruselroman für Teenager und junge Erwachsene, geheimnisvoll und aberwitzig geschrieben, voller überraschender Wendungen und teils recht blutig. …  Gerade im Zusammenspiel mit Rainer Strecker, dem man den dämonischen Spaß regelrecht anhört, läuft der erste Teil „Hölle und Highway“ zu Höchstform auf. Wer das Buch liest, verpasst etwas." KinderBÜCHER

"Klar, dass Strecker gleich weitermacht mit dem Auftakt der neuen Reihe von Landy. Was das Langstreckenlesen angeht, hat der „Herr der Stimmern“ bereits mehrfach bewiesen, dass ihm hier keiner etwas vormacht.  … Horrorspaß der Extraklasse." Börsenblatt Special Hörbuch

"Rainer Strecker lebt die Figuren regelrecht, und zwar alle, so dass der Hörer schon fast glaubt einem Hörspiel zu lauschen. Jeder Charakter bekommt eine zu ihm passende Stimme mit Eigenschaften, die Wiedererkennungswert besitzen." Katze mit Buch

"Teuflische Geschichte mit „bösem“ Ausgang für den Leser/Hörer, so dass man gerne Band 2 schon zur Hand hätte!" books-and-cats.de

"Ich war richtig traurig, als das Hörbuch zu Ende war, ich hätte noch stundenlang weiterhören können. Deshalb hoffe ich sehr, dass der 2. Teil auch als Hörbuch erscheinen wird. Für mich ist dies mein erstes richtiges Hörbuch-Highlight in diesem Jahr und ich vergebe die volle Punnktzahl." Letannas Bücherblog


 
 
Details zum AutorDerek Landy ist ein junger irischer Autor und lebt auf dem Land in der Nähe von Dublin. Ehe er anfing, Kinderbücher über ein gut gekleidetes Skelett zu schreiben, verfasste er Drehbücher (z.B. Dead Bodies) und arbeitete als Landwirt. Er trägt den schwarzen Gürtel in Kempo Karate und hat bereits zahlreiche Kinder in dieser Kampfsportart unterrichtet.
 
 
Details zum SprecherRainer Strecker, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und lebt heute in Berlin. Seit Mitte der 80er-Jahre kennt man ihn aus Theater, Film und Fernsehen (Bella Block, Tatort, Einsatz in Hamburg). Er ist bekannt als Sprecher der Hörbücher von Cornelia Funke, z. B. Tintenherz. Für seine Sprecherleistung bei Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück erhielt er den Hörbuchpreis 2008 der Stadt Eltville.
 
 
< Zurück

Notizen


Hörbuch des Monats

Wörter an den Wänden ist Hörbuch des Monats: "Ein komplexer Briefroman, in dem der 16-jährige Adam von seiner Krankheit, dem Medikamentenwechsel und den Figuren im Kopf erzählt. Dabei nähert sich die Autorin sensibel der Thematik und gibt jenen eine Stimme, die allzu oft vergessen werden. Dem Hörbuch gelingt es mit dem unverwechselbaren Organ des Sprechers die Briefe so zu gestalten, dass Einfühlungsvermögen und Ironie klug kombiniert werden. Spannend von der ersten Minute fesselt das Hörbuch, lässt Adam lebendig werden und erzählt überzeugend vom Anderssein." Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur


Platz 1 der Kinderhörbuchbestenliste

Erneut hat es ein Hörcompany-Hörbuch auf den ersten Platz der hr2-Hörbuchbestenliste geschafft: "Wegen seiner bewusst angelegten Mehrdeutigkeiten zählt Der Sturm zu den schwierigeren Stücken Shakespeares. In ihrer Nacherzählung ist es der Autorin hervorragend gelungen, den Stoff für Kinder dramatisch aufzubereiten. Gerhard Garbers zieht uns mit seiner sonoren Stimme sofort in den Bann, und in den Spielszenen brillieren u.a. Julian Greis und Konstantin Graudus." Jurybegründung Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste


<Mehr>

Home|Sitemap|Drucken Drucken|Als StartseiteAls Startseite|Zu FavoritenZu Favoriten

© Hörcompany.de